Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Kita-Besuch in Mecklenburg-Vorpommern ab 2020 beitragsfrei

September 2019

© Andrey Kzumin.AdobeStock

Der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern hat am 4. September 2019 die Abschaffung der Elternbeiträge für die Kita in Mecklenburg-Vorpommern beschlossen.

Damit ist der Besuch von Krippe, Kindergarten, Hort und Tagespflege ab dem 1. Januar 2020 für alle 110.000 Kita-Kinder beitragsfrei.

"Mecklenburg-Vorpommern ist das erste Land, das die Eltern vollständig entlastet, und zwar ganztags, unter Einbeziehung der Hort-Kinder. Damit nimmt Mecklenburg-Vorpommern eine Vorreiterrolle in ganz Deutschland ein. Darauf sind wir stolz", sagte Schwesig. Gerade Menschen, die für kleine und mittlere Löhne arbeiten gehen, werde diese Entlastung deutlich helfen.

Das verabschiedete Kindertagesförderungsgesetz böte zudem zwei weitere Vorteile: Die Kita-Finanzierung werde deutlich vereinfacht. Außerdem würden 6,8 Millionen Euro jährlich zusätzlich in die Kita-Qualität investiert, vor allem um den Erzieherinnen und Erziehern ausreichend Vor- und Nachbereitungszeiten zu ermöglichen. Quelle/Weitere Informationen: Pressemitteilung der Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern vom 4. September 2019

Veranstaltungstipp