Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Meinungsbildung vor Ort – Verbandstag 2018

November 2018

In den Westhafen folgten am 15. November 230 Gäste der Einladung des Bundesverbandes zum diesjährigen Verbandstag. 2018 mit dem Thema der "Meinungsbildung vor Ort – Chancen  für lokale Stadtentwicklung und Demokratie". vhw- Vorstand Prof. Dr. Jürgen Aring, der die Gäste (Bild) begrüßte, erläuerte, warum sich der vhw mit diesem Thema auseinandersetzt. Neben engagierten Beispielen, u. a. für politisches Arbeiten mit Schülern, hörten und diskutierten die Teilnehmer zu den Erfahrungen, Beobachtungen und Betrachtungen des gesellschaftlichen und medialen Wandels, quer durch alle Perspektiven. Begeisternde Impulsgeber waren dabei die politische Aktivistin Marina Weisband, der Soziologe Prof. Otfried Jarren, der Oberbürgermeister der Stadt Mannheim Dr. Peter Kurz im Gespräch mit dem Journalisten und Autor Jürgen Wiebicke sowie als "Abschlussfeuerwerk" immer wieder auch überraschender Gedanken der Gesellschaftstheortiker und Soziologe Prof. Armin Nassehi. 
Ein Bericht im Internet und ausführlicher in der Forum Wohnen Stadtentwicklung folgen.