Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Pandemie-bedingt

August 2020

Corona Menschen Stadt
©2207918/AdobeStock

Mit dem Ausbruch der Pandemie erlebte die vhw-Fortbildung eine Achterbahnfahrt. Es begann mit einer sehr starken Nachfrage zu Jahresbeginn und es folgte die Pandemie-bedingte Absage fast aller Seminare ab Mitte März bis Mitte Mai 2020, die in den Wochen danach um- und nachgeplant wurden, um ein breites Programm im Herbst wieder anbieten zu können.
Diese Zeit des Lock-downs haben wir für einen Entwicklungsschub genutzt: für eine intensivere digitale Kommunikation und die Umsetzung des schon länger geplanten Webinar-Angebots. Mittlerweile wurden etwa 200 Webinare bereits durchgeführt, über 60 Webinare und über 1.000 Seminare sind für 2020 und 2021 aktive Angebote der Fort- und Weiterbildung unter www.vhw.de. Der Auftrag der vhw-Fortbildung ist gerade auch in Krisenzeiten unverändert bedeutsam: die Kommunen und andere Akteure im kommunalen Umfeld bei der Bewältigung ihrer vielfältigen Aufgaben durch gezielte Qualifizierung zu unterstützen. Dafür sind wir mit unseren acht regionalen Geschäftsstellen überall nahe am Geschehen, um Trends in einzelnen Bundesländern zu erkennen und aufzugreifen und flächendeckend am Puls der Entwicklung zu sein.

In unserem vhw-Forschungsbereich hat die Corona-Pandemie den Fokus vieler Wissenschaften verschoben. Traditionell an vielen Schnittstellen zwischen fachlichen Disziplinen rund um das Thema "Stadt" wissenschaftlich arbeitend, stellt sich plötzlich vieles anders dar: Die ohnehin großen gesellschaftlichen Herausforderungen der letzten Jahre werden nun sichtbarer, teilweise noch verschärft und nebenbei tauchen ganz neue Probleme – aber auch Mut machende Entwicklungen – auf.

Der vhw beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Corona-Pandemie und nimmt dabei die Perspektiven der vhw-Forschungscluster ein. Die Fragestellungen, die bislang bearbeitet wurden, betreffen Nachbarschaft und Quartier, lokale Demokratie und Bürgerbeteiligung, digitale Kriseninnovationen und Wohnen.

Aktuelle Publikationen rund um die Corona-Pandemie