Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

"Quartiere neu denken": Online-Tagung mit über 140 Teilnehmenden

November 2020

© vhw e. V

Der Pandemie-bedingte Umzug auf eine Online Plattform hatte auch einen Vorteil: Bei der Online-Tagung „Quartiere neu denken“ vom vhw in Kooperation mit dem Arbeitskreis Quartiersforschung waren mit teilweise über 140 Teilnehmenden deutlich mehr Personen anwesend als es vor Ort im Restaurant des ehemaligen Flughafen Tempelhof möglich gewesen wäre. Eine Teilnehmerin schrieb: „Ich freue mich, dass die Veranstaltung online stattfand, denn ich hätte heute auch ohne Corona nicht nach Berlin kommen können.“

Rund um den Fokus der Tagung, dem Quartier – die sozialräumliche Sphäre, in der Begegnung und soziale Interaktion, Grassroots-Engagement und Partizipation, Innovation und Intervention stattfinden – griffen die Vorträge zentrale Themen der Quartiersentwicklung auf. Die Beiträge aus Wissenschaft und Praxis wurden vom ebenso interdisziplinär zusammengesetzten Publikum mit Interesse verfolgt. Im Anschluss gab es jeweils die Möglichkeit mit den Referentinnen und Referenten ins Gespräch zu kommen – über Audiobeiträge oder die Chatfunktion. Es gab viel Gesprächsbedarf rund um die angeschnittenen Themen Gemeinwohl, Digitalisierung, Klimaschutz und Integration.

Wir werden in Kürze eine Tagungsdokumentation mit den Vorträgen veröffentlichen. Zum Projekt TRANSCITY wird zudem in FWS 6/2020 der Beitrag "Bildet die TRANSCITY! Kommunaler Klimaschutz durch quartiersübergreifenden Emissionshandel" von Andreas Thiesen und Manfred Fischedick erscheinen.


"Quartiere neu denken" am 16. November 2020 – NEU: ONLINE!

Oktober 2020: Ursprünglich im Vor-Ort-Rahmenprogramm der Ausstellung “Living the City” am früheren Berliner Flughafen Tempelhof geplant, findet unsere Tagung nun ONLINE statt – das Programm bleibt dabei unverändert.

Die Tagungsidee: Ohne das Quartier – die sozialräumliche Sphäre, in der Begegnung und soziale Interaktion, Grassroots-Engagement und Partizipation, Innovation und Intervention stattfinden – wäre die Leipzig-Charta nicht zu denken. Deshalb ist es wichtig, auch im Kontext der zu erwartenden Leipzig-Charta II die Quartiersebene selbst in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. Dazu will die Tagung anregen, die die vhw-Forschung (www.vhw.de/forschung-und-politik/) mit ihrem Kompetenzfeld „Denkwerkstatt Quartier“ in Kooperation mit dem Arbeitskreis Quartiersforschung der Deutschen Gesellschaft für Geographie durchführt (siehe www.quartiersforschung.de).

In sechs Beiträgen aus verschiedenen fachlichen Perspektiven werden zentrale Facetten des Themas aufgezeigt, darüber hinaus besteht – im Rahmen des online Möglichen – Raum für Austausch und Diskussion. Die Ausstellung „Living the city“ können Sie in der Tagungspause sogar virtuell besuchen.  

Teilnahme nur nach Anmeldung bei Laura Marie Garbe (lgarbe@vhw.de). Den Cisco WebEx Zugangslink zur Tagung erhalten Sie dann per Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und vielleicht ein immerhin virtuelles Wiedersehen!


Quartiere neu denken - Tagung am 16. November 2020

September 2020: Von September bis Dezember 2020 findet im ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin die Ausstellung „Living the City“ statt. Die Ausstellung wird anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und der Novellierung der Leipzig-Charta im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik präsentiert (http://www.livingthecity.eu/de/) und beinhaltet ein umfangreiches fachliches Rahmenprogramm. Auch der vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. ist gemeinsam mit dem Arbeitskreis Quartiersforschung vertreten.

Wir wollen auf der Tagung das Quartier als zentrale Handlungsebene der Leipzig Charta in den Fokus nehmen und den inter- und transdisziplinären Austausch hierzu weiter anregen. Die Tagungsbeiträge aus Wissenschaft und Praxis betrachten die Quartiersebene aus verschiedenen Perspektiven, diskutieren zentrale Herausforderungen der Stadtentwicklung, setzen neue konzeptionelle Bezüge und geben Impulse für künftiges Handeln in der Quartiersentwicklung.

Die Veranstaltung findet am Montag, den 16.11.2020 von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr im Restaurant des ehemaligen Flughafens Tempelhof statt. Für die Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsregeln ist gesorgt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.vhw.de/termine/tagung-quartiere-neu-denken/