Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Strategisches Meeting von Lenkungsgruppe und vhw für die City Nord

November 2017

Logo Kreativquartier
©Kreativquartier

Die Mitglieder der Lenkungsgruppe City Nord kamen unter Beteiligung des vhw im November erneut zusammen. Zwischenzeitlich war das Projektquartier in den stadtübergreifenden Entwicklungsprozess "Starke Quartiere – starke Menschen", einem Förderprogramm der drei europäischen Strukturfonds EFRE, ESF und ELER sowie des Landes Nordrhein-Westfahlen aufgenommen worden. Ziel des Programmes ist es, benachteiligte Quartiere und die darin lebenden Menschen zu fördern, die Quartiere nachhaltig zu entwickeln sowie Armut und Ausgrenzung zu bekämpfen.

Die bisherigen Bemühungen zur Entwicklung der City Nord, insbesondere das integrierte Vorgehen im Prozess, waren vor allem strategischer und konzeptioneller Art. Wichtige Akteure im und um das Quartier wurden erfolgreich vernetzt. Gemeinsam entwarf man Ideen und Maßnahmen, um dieses Stadtviertel zu einem Kreativquartier mit gleichzeitigem sozialen Engagement für die Bewohnerschaft zu entwickeln. Als nächster Schritt ist eine erweiterte Einbindung in die Verwaltung erforderlich, um das nötige integrierte Verwaltungshandeln zu ermöglichen. Das Förderprogramm bietet nunmehr entsprechende Möglichkeiten, da zentrale Akteure der Fachressorts eingebunden sind und zugleich finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Die Akteure der Lenkungsgruppe betrachten das Programm daher als Chance, aber auch als Notwendigkeit, um im Entwicklungsprozess weiterzukommen. Von großem Vorteil ist dabei, dass auf die umfangreichen Vorarbeiten aufgebaut werden kann. So ist das Integrierte Handlungskonzept der City Nord nahezu fertig und wird in den Prozess "Starke Quartiere – starke Menschen" einfließen. Das bisherige Vorgehen in der City Nord hat auch für den stadtübergreifenden Prozess Vorbildcharakter. Die geplante Bürgerbeteiligung wird durch die organisatorische Neuausrichtung voraussichtlich in das Jahr 2018 verschoben.

Für das weitere Vorgehen der Lenkungsgruppe fertigt der vhw eine aktualisierte Bestandsaufnahme zu den Entwicklungen im Quartier und im Prozess an. Diese wird im März 2018 vorgelegt und bildet damit einen wichtigen strategischen Baustein im gemeinsamen Handeln.