Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Bundesrat: Länder fordern gleichmäßige Verteilung von Windkraftanlagen

November 2015

Windenergieanlagen Baurecht Umweltrecht Planungsrecht
© DeVIce.Fotolia

Der Bundesrat fordert eine gleichmäßige deutschlandweite Verteilung von Windkraftanlagen. Eine solche Verteilung stärke die Netzstabilität und führe zu einer gleichmäßigeren Windstromerzeugung. Damit erhöhe sich auch die Versorgungssicherheit, heißt es in der am 27. November 2015 gefassten Entschließung (BR Drs. 511/15).

Die sogenannte Regionalisierungskomponente bei Ausschreibungen von Windenergie an Land soll in Form einer Mindestquote für mittel- und süddeutsche Länder eingeführt werden. Eine solche Quote stelle eine hohe Wettbewerbsintensität sicher. Die Entschließung wird nun der Bundesregierung zugeleitet. Quelle: hib vom  27. November 2015