Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Wettbewerb "Digitale Identitäten" vom BMWi gestartet

November 2019

© Sikov.AdobeStock

Mit dem "Schaufenster Sichere Digitale Identitäten" sollen deutsche eIDAS Lösungen zugänglich gemacht werden, die gleichermaßen nutzerfreundlich, vertrauenswürdig und wirtschaftlich sind: für Verwaltung, Wirtschaft – insbesondere KMU – und die Bevölkerung. Keine der existierenden ID Lösungen konnte bislang die für eine breite Anwendung notwendige kritische Masse erreichen. Dies soll durch Schaufenster, in denen Technologieanbieter und Kommunen eng zusammenarbeiten, erreicht werden. Die Umsetzung soll in zahlreichen Anwendungsfällen mit Alltagsrelevanz praktisch erprobt werden. Die Bürger sollen in die Entwicklung der Lösungen eingebunden werden.

Skizzeneinreichung in PT-Outline bis zum 10. Januar 2020, 12:00 Uhr

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, www.digitale-technologien.de

vhw-Fortbildung "Digitale Verwaltung"