Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Zentrale Informations- und Diskussionsveranstaltung erfolgreich durchgeführt

September 2016

©Truffelpix.fotolia.com
©Truffelpix.fotolia

Rund 500 Bürgerinnen und Bürger sind dem Ruf der Stadt gefolgt und haben an der offenen Bürgerveranstaltung am 10. September 2016 zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplan (FNP) teilgenommen. Mit Unterstützung des vhw im Rahmen der Städtenetzwerkarbeit lud Bergisch Gladbach unter dem Motto "Neuaufstellung Flächennutzungsplan Bergisch Gladbach – 2035 – Wo wollen wir wohnen, wo arbeiten?" dazu ein, an der Vorstellung des Vorentwurfs des FNP teilzunehmen sowie eigene Vorschläge einzubringen, aber auch Kritikpunkte zu äußern.

Zehn Informationsstände mit unterschiedlichen thematischen (Wohnen, Gewerbe, Freiraum, Mobilität) oder räumlichen Schwerpunkten boten die Möglichkeit, mit Experten ins Gespräch zu kommen. Über die ganze Veranstaltungsdauer verteilt fanden zudem 45-minütige Themenforen statt, die jeweils mit einem Impulsreferat begannen und einer Diskussion im Plenum endeten.

Die offene Informations- und Diskussionsveranstaltung bildet lediglich den Auftakt einer Reihe an Beteiligungsveranstaltungen. So folgen bereits in unmittelbarem Anschluss eine Vielzahl an Bürgergesprächen, zu denen mit Hilfe einer qualifizierten Zufalls Auswahl eingeladen wurde.