Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Ausschreibung Forschungsprojekt "Neue Partnerschaften in der nachhaltigen Stadtentwicklung? Potenziale von Transition-Town-Initiativen"

Januar 2018

Lösung
©rido.fotolia.com

Mit Einreichungsfrist bis zum 26. Januar 2018 schreibt der vhw das Forschungsprojekt "Neue Partnerschaften in der nachhaltigen Stadtentwicklung? Potenziale von Transition-Town-Initiativen" aus. Der Projektzeitraum ist von Februar 2018 bis Dezember 2018 geplant.

Transition-Town-Initiativen stellen einen verhältnismäßig neuen Akteur in einer bereits vielfältigen Landschaft urbaner Governance im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung dar. Welches Potenzial haben sie, die nachhaltige Stadtentwicklung voranzubringen? Welche lokal-räumlichen und politischen Kontextfaktoren wirken begünstigend für ihre Entstehung? Wie werden sie von Politik/Verwaltung wahrgenommen und als wirksame Akteure und potentielle Partner erkennbar? Welche erfolgreichen Formen der Kooperation und Koproduktion gibt es bereits?

Ziel der Studie ist es, einen verdichteten empirischen Beitrag dazu zu leisten, die Potenziale von Transition-Town-Akteuren als Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung besser verstehen zu lernen, Orientierungswissen zu generieren und erste übertragbare Handlungsempfehlungen für Kooperationen zwischen Kommunen und Initiativen sowie für Förderungs- und Unterstützungsmöglichkeiten von Initiativen abzuleiten.

Leistungsbeschreibung