Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

"Nationaler Aktionsplan Integration" der Bundesregierung mit Bezug auf vhw-Studie

März 2021

Die Studie "Wohnraumversorgung und sozialräumliche Integration von Migrantinnen und Migranten", die das ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gemeinsam mit dem Büro UrbanPlus im Auftrag des vhw e. V. erstellt hat, befasste sich bundesweit erstmalig mit Vergabepolitiken institutioneller Wohnungsanbieter. Das Projekt untersuchte Leitbilder und Vergabepraktiken unterschiedlicher Wohnungsunternehmen (städtische, genossenschaftliche und privatwirtschaftliche Akteure) sowie deren Positionen und Funktionen bei der Wohnraumversorgung von Menschen mit Migrationshintergrund. Ein Schwerpunkt der Untersuchung lag auf den Städten Berlin, Düsseldorf und Hamburg.

Nun hat die Studie Eingang in den "Nationalen Aktionsplan Integration" der Bundesregierung gefunden, in dem auf den teilweise problematischen Umgang mit Zugangshemnissen und Diskriminierungen auf dem Wohnungsmarkt hingewiesen wird.

Zum Projekt

Zur Studie