Heft 1/2008 Stadtentwicklung und Verkehr

Fast möchte man meinen, dass "Stadtentwicklung und Verkehr" schon naturgemäß so eng miteinander verzahnt sind, dass gemeinsame Strategien, Synergien und Planungen nicht explizit thematisiert werden müssten. Dennoch sieht der Alltag oft anders aus. Mit dem Schwerpunktheft 1/2008 möchte der vhw nicht nur zum Erfahrungsaustausch unterschiedlicher Akteure anregen, sondern darüber hinaus mit einem Beitrag zur Differenzierungsleistung der Milieu-Perspektive einen neuen Aspekt beim Verstehen von Mobilitätsmustern beisteuern.


FWS 1/2008 : Einzelbeiträge zum Download


Editorial



Stadtentwicklung


Dr. Jörg Adolf

Auto-Mobilität und Nachhaltigkeit – Trends, Szenarien, Perspektiven

Frank Fiedler, Dirk Ohm

Wer hat Angst vor der schrumpfenden Stadt? - Ausgewählte Befunde und Strategieempfehlungen zum Umgang von Kommunen mit Verkehr und demografischer Schrumpfung

Andreas Schmitz

Integrierte Verkehrsentwicklungsplanung: zwischen Politik, Wirtschaft und Bürger gefangen?

Dr. Frank Schröter

Morgen kommt der Bus! Mobilitätsangebote für den ländlichen Raum?

Markus Heller

Autofrei Wohnen – Städtebau ohne Autos als Beitrag zu einer nachhaltigen Mobilitätskultur

Jürgen Resch

Umweltzonen - Eine Chance für wieder lebenswertere Städte

Christian Popp

Der Lärm ist kartiert - und nun? Von der Lärmkarte zum Lärmaktionsplan

Prof. Dr. Bernhard Schlag, Dr. Jens Schade

Psychologie des Mobilitätsverhaltens

Sebastian Beck, Wolfgang Plöger

Lebensstile und Mobilität

Margit Bonacker

Wie nehme ich die Öffentlichkeit mit? Bürgerbeteiligung in der Verkehrsplanung


WohnMarktEntwicklung