Heft 3/2004 Stadtumbau West – Beispiel Ruhrgebiet


FWS 3/2004 : Einzelbeiträge zum Download


Editorial


Peter Rohland

Agieren statt Reagieren


Politik


Edgar Moron (SPD) und Dr. Jürgen Rüttgers (CDU)

Stadtumbau im Ruhrgebiet – Positionen der Landespolitik in Nordrhein-Westfalen

Dr. Ing. Martina Werheit

Wohnungspolitik und Stadtumbau – Teilergebnisse des Berichts der Enquetekommission "Zukunft der Stadte in NRW" des Landtags Nordrhein-Westfalen


Stadtentwicklung


Johann Dieckmann

Stadtentwicklung zwischen Schrumpfung und Wachstum – Stadtumbau Ost/West
Analyse, Erfahrungen, Strategien der Stadtumbauprozesse in Ost und West

Martin Karsten, Kerstin Wilmes

Schrumpfung hat im Ruhrgebiet Tradition.
Die aktuelle Situation der Stadtumbau West-Pilotstadte im Licht der Stadtentwicklungsdebatte der 1980er Jahre

Oliver Wittke

Stadtumbau in Gelsenkirchen – Ein Überblick

Prof. Dr. Hans Heinrich Blotevogel, Markus A. Jeschke

Stadtflucht ade? Räumliche Muster und Motive von Stadt-Umland-Wanderungen im Ruhrgebiet


Immobilienwirtschaft


Hermann Marth

Nur Veränderung erhält unsere Städte – Handeln für morgen: Ein umfassender Aktivitätenmix ist notwendig

Ralf Zimmer-Hegmann, Jan Fasselt, Evelyn Sucato

Wohnungsunternehmen als Akteure der integrierten Stadt-(teil)entwicklung

Barbara Joeres

Verfahrene Verfahren? Verkauf von Wohnungsbeständen in NRW

Dr. Dominique C. Freise, Dr. Rudi Ulbrich

Leerstände im Osten sind deutlich niedriger als bisher angenommen


WohnMarktEntwicklung