Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungArchiv Detail

Heft 6/2001 Grundsteuerreform – Stand der Diskussion


Einzelpreis: 14,00 € zzgl. Versandkosten

Editorial

Hartmut Dieterich

Reform der Grundsteuer – zum Stand der Diskussion

Gastkommentar

Politik

Wohneigentum und Altersvorsorge

Pressegespräch mit Bundesminister Kurt Bodewig

Grundsteuerreform ja, aber ... Statements der bau- und wohnungspolitischen Sprecher der im Bundestag vertretenen Parteien

Wolfgang Spanier, MdB SPD; Peter Götz, MdB CDU; Franziska Eichstädt-Bohlig, MdB Bündnis 90/Grüne; Hans-Michael Goldmann, MdB F.D.P.; Christine Ostrowski, MdB PDS

Stadtentwicklung

Dr. Diana Coulmas, Dipl.-Ing. Michael Lembrock

Grundsteuerreform – was kommt nach dem Praxistest?

Download

Winfried Schauer

Modelle einer Grundsteuerreform – Die reine Flächensteuer nach Modell A

Johannes Nagel, Erick Lange

Modelle einer Grundsteuerreform – Die kombinierte Bodenwert- und Gebäudewertsteuer nach Modell B der Finanzministerkonferenz

Dr. Klaus-Martin Groth

Modelle einer Grundsteuerreform – Die reine Bodenwertsteuer nach Modell C

Prof. Dr. Johann Eekhoff

Anreiz- und Belastungseffekte verschiedener Grundsteuersysteme

Download

Dr. Dieter Apel

Beitrag ökonomischer Regelungen zur Umsetzung des Leitbildes "Kompakte Stadt"

Immobilienwirtschaft

Ingeborg Esser

Grundsteuerreform: Fragen und Antworten angesichts der Probleme des strukturellen Leerstandes

Dr. Hermann Hüwels

Ist das Modell einer reinen Bodenwertsteuer investorenfreundlich?

Edgar Mathe

Grundsteuerreform aus Sicht kommunaler Wohnungsunternehmen

vhw

vhw-Projekt

Bernd Hallenberg

Stadtregion Düsseldorf – Wohnen und Arbeiten