13 Mär 2019

FW_2_2003_Editorial_Soziale_Stadt-Wird_der_Schneeball_zur_Lawine__Haack.pdf

wegen sei- nes großen Erfolges im nächsten Jahr erneut ausgerufen wird. Die Aufbruchstimmung ist unübersehbar und das vielfältige Engagement der Akteure vor Ort wird von allen politischen Kräften befördert: alle sind dafür und jeder macht mit. ... machenden Neben- wirkungen? ■ Lässt sich die viel beschworene „Bündelung“ von Kompetenzen und Finanzen angesichts vielfältiger Strukturen,...
13 Mär 2019

FW_2_2001_Soziale_Stabilisierung_durch_soziale_Mischung_Spiegel.pdf

enzen der Bewohner sehr unterschiedlich be- urteilt werden: auf der einen Seite die Nähe zur Innenstadt mit ihrem vielfältigen kommerziellen, kulturellen und Ar- beitsplatzangebot, die Mischung mit gewerblichen Nutzun- gen, die ebenfalls Ar ... gezielt das oben genannte Mischungspotential ansprechen müssen, wobei dies vermutlich in den Altbauquartieren mit ihrem vielfältigen Interessentenkreis...
13 Mär 2019

FW_1_2007_Migrantenmilieus_Thomas_Perry_Benjamin_Poddig.pdf

ihre Lebenswelt im Zentrum steht, kann die Frage der „Integra- tion“ nicht Leitfrage der Studie sein. Denn dies würde vielfältige politische, kulturelle und normative Setzungen implizieren, die den Blick einengen und nicht zum Verständnis der Migranten ... Rekrutierung der Gesprächs- partner erfolgt nach einem Quotenplan, der – aufgrund aller vorab verfügbaren Erkenntnisse – die Vielfalt und...
13 Mär 2019

FW_1_2007_Bildungs-_Integrationsmanagement_Frank_Radtke.pdf

im deutschen Schulsystem besonders exzessiv ausgelebt werden, weil sie in der Drei- bzw. Mehrgliedrigkeit und den vielfältigen weiteren Differenzierungsformen institutionalisiert ist. Nirgendwo auf der Welt, so wurde in der PISA-Diskussion
13 Mär 2019

FW_1_2006_Sinning_Urban_Governance_und_Stadtentwicklung_Zur_Rol.pdf

Gemeinden stellt sich in Bezug auf die Leis- tungserbringung heute zunehmend die Aufgabe, ihre Fähigkeit zur Organisation vielfältiger Kooperationsbe- ziehungen mit privaten Akteuren auszubauen. Im Sinne des Governance-Modells eröffnen sich je nach ... finanziellen und politischen Unabhängigkeit sind Bürgerstiftungen wie kaum eine andere Institution in der Lage, eine große Vielfalt gemeinnütziger...
13 Mär 2019

FW_1_2006_Jakubowski_Urban_Governance_-_Bunte_Vielfalt_und_fuenf_F.pdf

VHW_0106 96 vhw FW 1 / Januar – Februar 2006 Stadtentwicklung Bunte Vielfalt und fünf Faustregeln für die Praxis In den Städten und Gemeinden werden vielfältige neue Governance-Strukturen entwickelt, weil Strukturwan- del, Verwaltungsmodernisierung ... erfordern. Dabei ist die Schwie- rigkeit der Wissenschaft, den Governance-Begriff hinrei- chend scharf zu definieren, der Vielfalt der realen Lö-...
13 Mär 2019

FW_1_2006_Fachliteratur.pdf

m Zugriff vier Dinge zu leisten versucht: Erstens wird das unübersichtliche Governance- Terrain vermessen und seine Vielfalt sichtbar gemacht; zweitens gibt der Band einen Überblick über den Stand der Governance-Forschung und berichtet so über
13 Mär 2019

FW_1_2006_Editorial_Von_Governance_zur_Steuerung_Peter_.pdf

ellschaft für Fach- und Rechtsfragen der Raum- und Umweltplanung (FIRU mbH), Kaiserlautern Urban Governance – Bunte Vielfalt und Fünf Faustregeln für die Praxis 96 Dr. Peter Jakubowski, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn Metropolregion ... Weiterentwicklung eines konzeptionellen, kontextreflektieren- den Analyseinstrumentariums und umfangreiche methodisch vielfältige empirische Studien....
13 Mär 2019

FW_1_2005_Weigel_Soziale_Stadt_-_Zwischenbilanz_Gastkommentar_editorial.pdf

Tatsächlich repräsentieren die ausgezeichneten Projekte – sei es als Preisträger oder im Rahmen einer Anerkennung – eine Vielfalt sozialer und bürgerschaftlicher Praxis, die Hinweise auf zentrale Problemkonstel- lationen gibt, vor allem aber zeigt ... die Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Wettbewerb „Preis Soziale Stadt“ ei- nen wichtigen Impuls und Anregungen für die Vielfalt der Mög-...
13 Mär 2019

FW_1_2005_Staubach_Konfliktvermittlung_-_Ein_Instrument_zur_interkulturellen_Verstaendigung_im_Stadtquartier.pdf

Nebeneinander von unterschiedlichen Lebenslagen und -stilen sowie ethnisch-kulturellen Identitäten. Dies führt zu vielfältigen Anpassungs-, Verständigungs- und Vermittlungsbedarfen und damit auch zu Überforderungen im Zusammenleben. Die spezifischen ... Eigenkapazitäten einer heterogenen Bewohnerschaft in einem Stadtteil mit ausgesprochen urbaner Qualität und kultureller Vielfalt gesetzt. So...
13 Mär 2019

FW_1_2004_Kasper_Scheiner_Wohnmobilitaet.pdf

dem Verlust traditioneller Geschlechterrollen und der Restrukturierung der Arbeitswelt beruht. Dieser Wandel besitzt vielfältige Konsequenzen auch für Standortentwicklung, Wohnbedürfnisse und räumliche Mobilität. Individualisierung, Ausdifferenzierung ... Lage, Raumstruktur und Sozialstruktur. Ehrenfeld ist ein innerstädtisches Gründerzeitquartier mit hoher Dichte und vielfältiger...
13 Mär 2019

FW_1_2002_Ballungsraum_Frankfurt_Rhein-Main_und_die_Region_Starkenburg_Scheller_Langhagen-Rohrbach.pdf

also da, wo einmütig die „Region“ verortet wird – unter Verän- derungsdruck setzen. Der vorliegende Text will aus der Vielfalt regionaler Koope- rationsformen zwei Beispiele aus dem Rhein-Main-Gebiet herausgreifen: An Hand der „Region Starkenburg“ ... Regionale Fragen und Kooperationsmodelle Ausblick Die regionale Ebene im Rhein-Main-Gebiet präsentiert sich äußerst vielfältig: Allein die bereits...
13 Mär 2019

FW_1_2001_50_Jahre_WEG_Verwaltersicht_Deckert.pdf

Güte des bestellten Verwalters ab, d.h. seinem Fachverständnis, seiner Weiterbildungsbereitschaft in allen seinen vielfältigen Auf- gabenbereichen, seiner beruflichen Erfahrung, seiner Inte- grität, seiner Objektivität und Neutralität, seinem
13 Mär 2019

FWS_Nr._3_2018__Faller_Beyer__Baulandmodelle_nach_dem_Vorbild_der_Muenchener_SoBoN_.pdf

406.11 § 58 BauGB Nr. 1, juris Rn. 27). SoBoN in München: ein Vorbild für andere Städte!? In der Praxis existieren vielfältige Baulandrichtlinien und Baulandmodelle, die sich in Zielsetzung und Vorgehenswei- se unterscheiden (siehe den Beitrag ... rung eines Baulandmodells Bei der Einführung von Baulandmodellen nach dem Vorbild der Münchener SoBoN stellen sich vielfältige weitere Fragen. Hierzu...
13 Mär 2019

FWS_Nr._3_2018_-_Guetschow__Baugemeinschaften_als_Werkzeug_fuer_die_Realisierung_von_kostenguenstigem_Wohnraum.pdf

ktes die Gefahr, dass durch zu großmaßstäbliche und schnelle Planungen neue Stadtviertel entstehen, die nicht den vielfältigen Anforderungen der modernen Stadtgesellschaft ent- sprechen. So können sie letztendlich Gefahr laufen, zu neuen Pr ... Akteure der Wohnungswirtschaft zu vergeben. Dieser Mehraufwand lohnt sich, denn mit Baugemeinschaften können lebendige, vielfältige und robuste Stadtteile...
29 Nov 2022

FWS_6_22_Matzke_et_al.pdf

Zivilgesellschaft. Sie betreiben Stadtteileinrichtun- gen, leisten Gemeinwesenarbeit und organisieren in Nach- barschaften vielfältige soziale oder kulturelle Angebote. Sie schaffen damit in direkter Weise Orte und Anlässe für Be- gegnung im Quartier
29 Nov 2022

FWS_6_22_Lynen_Braun.pdf

ertig an die Stadtgesellschaft übergeben werden kann. Auf verschiedenen Maßstabsebenen ringen in ihrer Entstehung vielfältige Kräfte und Akteure mitein- ander, die bisweilen ein sehr unterschiedliches Verständ- nis von Stadt und lebenswerten ... tigen Wert im Quartier ■ Gemeinwohlorientierung → Pioniernutzungen basieren auf Solidarität, Gemeinschaft und Teilhabe ■ Vielfalt → Pioniernutzungen...
29 Nov 2022

FWS_6_22_Kuder.pdf

zur „Collaborative Planning“ (Healey 1997) und der Akzentver- schiebung vom „Regieren“ (Government) hin zu einer von vielfältigen Akteurskonstellationen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Zivilgesellschaft oder Bürgerschaft getragenen „Steuerung“
29 Nov 2022

FWS_6_22_Hoecke_Barahona.pdf

Einbeziehung eines größeren Teils der Bevölkerung (hin- sichtlich der stadtgesellschaftlichen bzw. lebensweltlichen Vielfalt) ausgerichtet sind, fehlten jedoch, was nicht zuletzt entscheidend mit den lokalen Ressourcen der Kommunen zusammenhing
29 Nov 2022

FWS_6_22_Gesamtausgabe.pdf

Entscheidend ist die Vielfalt unterschiedlicher Aktivitäten, Nutzungen und Akteure, die lebendige Quartiere ausmacht. Denn unsere Städte und Gemeinden bilden neben der städtebaulichen Gestalt gerade aus dieser Vielfalt und Mi- schung ihre Identität ... ertig an die Stadtgesellschaft übergeben werden kann. Auf verschiedenen Maßstabsebenen ringen in ihrer Entstehung vielfältige Kräfte und Akteure...
29 Nov 2022

FWS_6_22_Eckardt_Brokow-Loga.pdf

Deutschlands – zur Lösung der Versorgungskrise mit Nahrungsmitteln, Wasser, erneuerbaren Energien und für die ökologische Vielfalt müsste dieser nicht aus-, sondern eher zurückge- baut werden. Suffizienzstrategien des Stadtumbaus bedrohen jedoch die
29 Nov 2022

FWS_6_22_Doehler-Behzadi_Rothe.pdf

deutlich gestärktes – soziales, nicht gewinnorientiertes – Unternehmertum, einfach zu organisierende Trägerschaften sowie vielfältige Kooperationsmodelle privat-kommunal oder staatlich-zivil- gesellschaftlicher Art und für all das staatliche Rahmen ... dass Räume eine Ge- schichte mitbringen, eine Aura und Atmosphäre, die man erfassen sollte und für neue Nutzungen und vielfältige Nut- zer...
29 Nov 2022

FWS_6_22_Burke_et_al.pdf

„Multicodierten Regionen“ umfassen ganz verschie- dene Orte, Landschaften und Menschen in einem dichten Netzwerk und vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen dem, was wir gemeinhin als „Stadt” und „Land” bezeichnen. Gut ausgebaute Infrastrukturen ... entierten Stadtent- wicklung“ als „stadtmachen“ beschrieben wird: „Durch ihr Wirken wird Lebensqualität geschaffen, Vielfalt erhal- ten,...
29 Nov 2022

FWS_6_22_Bernstein.pdf

_upload/ Landesregierung/Landesregierung/Thueringenmonitor/Thu__ringen_Moni- tor_2021_bf.pdf. Tsvetkova, L. (2022): Vielfalt der Wohnprojekte und der kommunalen Instrumen- te. In: Netzwerk Immovielien e. V. (2022): Strukturen und Prozesse für
29 Nov 2022

FWS_6_22_Berding_et_al.pdf

Entscheidend ist die Vielfalt unterschiedlicher Aktivitäten, Nutzungen und Akteure, die lebendige Quartiere ausmacht. Denn unsere Städte und Gemeinden bilden neben der städtebaulichen Gestalt gerade aus dieser Vielfalt und Mi- schung ihre Identität ... sozialen, kulturellen und wirtschaft- lichen Unterstützung sowie das Leitbild der funktionalen Mischung und sozialen Vielfalt als entscheidende...
29 Nov 2022

FWS_6_22_Bayer.pdf

Daseins- und Grundversorgung nachhaltig zu sichern. Zentral für ihre erfolgreiche Grün- dung und Entwicklung sind vielfältige Allianzen vor Ort. Kommunen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Bürgergenossenschaften als Akteure der Transformation
23 Nov 2021

FWS_6_21_Paetzold.pdf

als den klassischen Sub- urbaniten – unter den Bedingungen der flexiblen Erwerbs- arbeit, von Patchworkbiografien, der Vielfalt der Lebenssti- le und der veränderten Rolle von Frauen zu unterstützen. Daraus kann genauso der Auftrag zur Qualifizierung
23 Nov 2021

FWS_6_21_Osterhage_Muenter.pdf

gründungsphase erst ermöglicht. Die daraus resultierenden Bewegungen könnten damit zu einem relevanten Teilaspekt des vielfältigen Wanderungsgeschehens werden, auch wenn sie in der Summe nicht die Größenordnung erreichen, die bei den bereits seit
23 Nov 2021

FWS_6_21_Moeller_et_al.pdf

Willkommene Perspektiven – Mannheim², Titelblatt der Ergebnis- broschüre (© Stadt Mannheim 2019) Abb. 2: Mannheim ist vielfältig – Menschen aus 170 Nationen prägen das Stadtbild (© Daniel Lucac, Stadt Mannheim) 330 vhw FWS 6 / November–Dezember ... sondern als In- novationsprojekt. Bei Migrants4Cities geht es um „Wissens- transfer“ von Erfahrungen, geprägt durch vielfältige kultu- relle und...
23 Nov 2021

FWS_6_21_Hoecke.pdf

vorhanden (vgl. Dehne 2021, 2019). Abb. 1: Hansestadt Osterburg (Altmark) (Foto: Christian Höcke) Vielfältige lokale Demokratie So vielfältig wie die Städte selbst sind auch die Einfluss- faktoren und Ausprägungen der lokalen Demokratie. Auf- ... 324 vhw FWS 6 / November–Dezember 2021 Stadtentwicklung Lokale Demokratie in Kleinstädten Vielfältige Kleinstädte In der eingangs genannten Studie...
23 Nov 2021

FWS_6_21_Gewand.pdf

Mittel für die Städtebauförderprogramme „Leben- dige Zentren“ und „Wachstum und nachhaltige Erneue- rung“ sowie die vielfältigen Förderprogramme aus dem seit 2020 neu eingerichteten „Gesamtdeutschen Fördersystem für strukturschwache Regionen“
23 Nov 2021

FWS_6_21_Erdmann.pdf

Coronapandemie entstandenen Irritationen auf dem Immobilienmarkt waren erheblich. Relativ schnell setzte sich unter den vielfältigen Szenarien eine Einschätzung von Experten durch, dass die neue „Flucht“ aus den Ballungszentren bevorstünde, von der
23 Nov 2021

FWS_6_21_Editorial.pdf

ländlichen Raum überaltern, bluten aus und veröden. Heute ist die Wohnlandschaft in Suburbia und darüber hin- aus vielfältiger und bunter geworden, die Nachfrage auch in den ländlichen Regionen gestiegen und der Wohnungs- markt nicht mehr ganz ... Druck. Es ist, als wenn es zwei Entwicklungen gebe: die klassische ländliche Wohn- form des Einfamilienhauses neben vielfältigen, modernen Wohnformen,...
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Titelseite.pdf

Interreligiöse Governance in der Kommunalpolitik • Friedhöfe als Orte des Lebens und der Verbundenheit • Integration und Vielfalt in der Kölner Religionspolitik • Mit Bubble raus aus der Bub- ble! • Inklusive Quartiere – ein diakonisches Modellprojekt
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Seibel.pdf

religiösen Gemeinschaften selbst ankommt. Die Studie „Zusammen- leben in religiöser Vielfalt“ (vgl. Bertelsmann 2023) ermit- telt bei der Frage, wie die religiöse Vielfalt bewertet wird, ein differenziertes Bild: Hier spaltet sich die Bevölkerung in ... rigkeit 38,8 Prozent. Gut ein Drittel der Menschen in Deutschland blickt mit Besorgnis auf die zunehmende religiöse Vielfalt im Land. Laut dem...
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Schwaderlapp.pdf

319vhw FWS 6 / November–Dezember 2023 geschult Sensibilisierungsworkshops zu den Themen reli- giöse und weltanschauliche Vielfalt und aktive Koexistenz zu geben. Dies macht deutlich, dass der Verein nicht nur lokal in ver- schiedenen Standorten
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Schubert.pdf

Stadtentwicklung Interethnoreligiöse Repräsentationsbeziehungen Ausgangspunkt: sozialer Zusammenhalt in ethnoreligiöser Vielfalt Eine der größten Herausforderungen für den Zusammen- halt von Städten in modernen Einwanderungsgesellschaften ist m ... Kooperations- form Intensität Zeithorizont Voraussetzung nachbarschaft- liche Partner- schaft intensiv (viele und vielfältige Bezie- hungsinhalte auf...
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Schaefers.pdf

Baum, der Leiterin des Amts für Integration und Vielfalt der Stadt Köln für das instruktive Interview, das sie mir gewährt hat. Umfangreiche Infos zum Kölner Konzept von Integration und Vielfalt sowie über den Rat der Religi- onen finden sich ... der Basis derer vielfältigen Haltungen und Wertvorstellungen zu einer verbindenden Position zu kommen. Dies ist die Grundlage und der Motor für ein...
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Nagel.pdf

geprägten Kommu- nen nicht ohne Weiteres gegeben ist. Parallel zu diesen Debatten zur Regulierung religiöser und kultureller Vielfalt hat die Migrationsforschung zuletzt ein stärkeres Interesse an der Integrationsleistung ländlicher Räume entwickelt
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Meier.pdf

und korporatistischer Handlungs- ansatz zur Steuerung religiöser Vielfalt unterscheiden. Mit integrativ ist dabei die Orientierung an einer möglichst offenen und vielfältigen Teilnahme von Religionsgemein- schaften gemeint, die auch unterschiedliche ... er Dialog zwischen Begegung und Beherrschung. Zur Governance religiöser Vielfalt in interreligiösen Aktivi- täten. In: Pries, Ludger (Hg.):...
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Lechner.pdf

„Methoden“ finden sich vielfältige Tools und Me- thoden, um sich mit anderen zu vernetzen, mit Menschen ins Gespräch zu kommen und den eigenen Sozialraum zu erkunden und zu analysieren. ■ Unter „Inspiration“ können Nutzer vielfältige Beispie- le guter ... sind hilfreiche Videos, Links und Literaturtipps versammelt. ■ Unter „Material & Kontakt“ schließlich erhalten Nutzer vielfältige Materialien,...
27 Nov 2023

FWS_6_2023_Koers.pdf

Staatskirchenrecht (auch Religionsverfassungsrecht), das die Trennung von Staat und Religion etabliert und gleichzeitig vielfältige For- men der Kooperation vorsieht – und das angesichts ge- sellschaftlicher Veränderungen vor der Herausforderung steht ... P. L./Steets, S./Weisse, W. (Hrsg.): Zwei Pluralismen. Positionen aus Sozialwissenschaft und Theologie zu religiöser Vielfalt und Säkularität,...