Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungWohnen in der Stadtentwicklung

Wohnen in der Stadtentwicklung


Beim Thema "Wohnen in der Stadtentwicklung" richtet der vhw seinen Fokus auf: eine soziale und resiliente Wohnungspolitik, Marktentwicklungen und Akteursperspektiven.


Aktuelles

Dezember 2018

Forschungsprojekt gestartet: „Begegnung schaffen – Strategien und Handlungsansätze in der sozialen Quartiersentwicklung“

Wie kann in unseren diversifizierten Stadtgesellschaften ein verständiges Miteinander im urbanen Alltag bewahrt bleiben? Wenn diese Frage in Politik, Praxis oder Wissenschaft gegenwärtig diskutiert wird, fällt schnell die Forderung, mehr Kontakt und Austausch zwischen den verschiedenen...

mehr

November 2018

Öffentliches Gespräch zur Mustersprache für Impulsgeber Baugemeinschaften

Mit einer Mustersprache für Impulsgeber einer nachhaltigen Stadtentwicklung möchten wir dazu beitragen, die administrativen und politischen Akteure in der Stadtentwicklung stärker als bisher in die Lage zu versetzen, Baugemeinschaften und Intermediäre als Impulsgeber in einer nachhaltigen...

mehr

Oktober 2018

Forschungsprojekt "Soziale Wohnungspolitik auf kommunaler Ebene" nimmt Fahrt auf

Zunehmende Disparitäten in den deutschen Wohnungsmärkten erfordern ein Instrumentarium, das sich flexibel und zielgerichtet entsprechend der lokalen Rahmenbedingungen und wohnungspolitischen Herausforderungen anwenden lässt. Vor diesem Hintergrund wurde das Institut Quaestio – Forschung &...

mehr

September 2018

Interview zu den bodenpolitischen Herausforderungen mit vhw-Vorstand Jürgen Aring

"Nichts zu tun, wäre sozial und ökologisch verantwortungslos", so Prof. Dr. Jürgen Aring im Interview mit "Forum Wohnen und Stadtentwicklung" (FWS). Der vhw hat gemeinsam mit dem Difu im vergangenen Jahr mit Hilfe eines externen Expertenkreises eine bodenpolitische Roadmap erarbeiten...

mehr

August 2018

Der bodenpolitische Fachdiskurs im politischen Prozess

Der hohe Handlungsdruck auf die wohnungspolitischen Akteure hat dazu geführt, dass für Herbst dieses Jahres ein Wohngipfel mit den politischen Vertretern des Bundes, der Länder und Kommunen sowie mit zentralen Akteuren aus der Wohnungs-, Immobilien- und Bauwirtschaft geplant ist. Eine...

mehr

August 2018

Zwischenbericht zum Forschungsprojekt "Institutionelle Investoren als Kapitalgeber für den kommunalen Wohnungsbau" vorgelegt

Die Rahmenbedingungen für eine Kooperation von institutionellen Investoren und Kommunen im bezahlbaren Wohnungsbau sind günstig. Die Schaffung von kommunalem Wohnraum kann für institutionelle Investoren grundsätzlich eine Anlageform darstellen – zu diesem Ergebnis kommt das Institut Kiel...

mehr

August 2018

Potenziale von Transition-Town-Initiativen – IÖR setzt vhw-Projekt bis 2019 um

Tatsächlich engagieren sich bereits viele Bürgerinnen und Bürger für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Umweltgerechtigkeit. Eine in den vergangenen Jahren wachsende Zahl hat sich dabei in Transition-Town-Initiativen zusammengeschlossen. Über unterschiedliche Projekte in den Bereichen...

mehr

Juni 2018

Keine erfolgreiche Wohnungspolitik ohne solide Bodenpolitik!“ – vhw und Difu stellen die gemeinsam erarbeitete Bodenpolitische Agenda zur Diskussion

Am 13. Juni 2018 luden vhw e. V. und Difu zur gemeinsamen Veranstaltung in Berlin, auf der die mit einem Expertenkreis erarbeitete Bodenpolitische Agenda 2020 – 2030 zur Diskussion gestellt wurde. Rund 180 Expertinnen und Experten sowie bodenpolitisch Interessierte folgten dem Aufruf und...

mehr

Mai 2018

Mit welchen Strategien begegnen Wohnungsunternehmen den Herausforderungen von Zuwanderung?

Der Wohnungsmarkt und seine Verteilungsmechanismen haben maßgeblichen Einfluss auf die räumliche Verteilung der Wohnbevölkerung und ihr Zusammenleben und somit auch für das Ankommen in der Gesellschaft und das Gelingen sozialräumlicher Integration. Bis dato gibt es kaum Studien, die...

mehr

April 2018

Zukünftige Anforderungen an eine soziale kommunale Wohnungspolitik

Die unterschiedlichen Entwicklungen und Herausforderungen der lokalen Wohnungsmärkte in Deutschland machen ein auf die jeweiligen Bedingungen abgestimmtes wohnungspolitisches Handeln und ein entsprechend flexibel einsetzbares Instrumentarium erforderlich. In den derzeitigen Diskussionen...

mehr

März 2018

Start des Forschungsprojektes "Institutionelle Investoren als Kapitalgeber für den kommunalen Wohnungsbau"

Die Entwicklungen auf den Wohnungsmärkten in den wachsenden Stadtregionen machen deutlich, dass die bestehenden Instrumente der Bestandspolitik und zur Förderung des preisgünstigen Wohnungsbaus nicht ausreichen. Der vhw hat daher das Institut Kiel Economics Research & Forecasting damit...

mehr

Februar 2018

Integrierte Stadtentwicklung, Bürgerbeteiligung und Wohnungsbauprojekte

Im Workshop am 15. Februar beim vhw wurde die empirische Studie von Prof. Uwe Altrock und Gerhard Kienast zur Einbettung großer, erfolgreicher Wohnungsbauprojekte in die Integrierte Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung vorgestellt und diskutiert. Die Studie, in der über 150...

mehr

Januar 2018

Ausschreibung beendet

Die Angebote zur Projektauschreibung "Institutionelle Investoren als Kapitalgeber für den kommunalen Wohnungsbau" werden aktuell ausgewertet. Ende Januar wird entschieden, wer das Projekt von Februar 2018 bis November 2018 gemeinsam mit dem vhw e. V. umsetzt.

mehr

November 2017

Forschungsprojekt "Institutionelle Investoren als Kapitalgeber für den kommunalen Wohnungsbau" ausgeschrieben

Die Einreichungsfrist endet am 15. Januar 2018. Ziel des Projekts ist es zu untersuchen, welche konkrete Gestalt ein solches Modell im Detail haben müsste, um den Interessen aller involvierten Akteure gerecht zu werden, wo und unter welchen lokalen Rahmen- und Marktbedingungen solche...

mehr

Oktober 2017

Projekt "Baugemeinschaften als Impulsgeben für eine nachhaltige Stadtentwicklung" beauftragt

Der vhw hat das Institut für Partizipatives Gestalten (IPG) mit der Durchführung dieses Projekts beauftragt. Von jetzt an will das IPG auf dem Blog stadtgestalten.net und in einer begleitenden Forschung herausfinden, wie Baugemeinschaften eigene Strategien entwickeln und Unterstützung...

mehr

Oktober 2017

Bodenpolitische Agenda 2020-2030 veröffentlicht

 Nach einem viermonatigen Arbeitsprozess hat der von Difu und vhw initiierte Expertenkreis "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" eine Roadmap auf den Weg gebracht, in der bodenpolitische und bodenrechtliche Notwendigkeiten und Möglichkeiten vor dem Ziel einer gemeinwohlorientierten ...

mehr

August 2017

Expertenkreis zu den "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" nimmt Arbeit auf

Anknüpfend an die erste Sitzung des Expertenkreises Ende Juni in der Bundesgeschäftsstelle des vhw hat das 19-köpfige Gremium seine Arbeit aufgenommen und mit der Erarbeitung eines Papieres mit Handlungsempfehlungen zur Beantwortung grundlegender Zukunftsfragen der Bodenpolitik und des...

mehr

Juli 2017

Expertenkreis zu den "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" einberufen!

Mit der Einberufung eines Expertenkreises zu den "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" werden die gemeinsamen Aktivitäten von Difu und vhw zur Neuausrichtung der Wohnungspolitik fortgeführt (vgl. Meldung Januar 2017)

mehr

Juli 2017

Bodenpolitik und Baulandmobilisierung

Mit der Einberufung eines Expertenkreises zu den "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" werden die gemeinsamen Aktivitäten von Difu und vhw zur Neuausrichtung der Wohnungspolitik fortgeführt. Er ist ein Ergebnis des wohnungspolitischen Diskurses, der in dem gemeinsam verfassten Plädoyer...

mehr

Juli 2017

Expertenkreis zu den "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" einberufen!

Mit der Einberufung eines Expertenkreises zu den „Zukunftsfragen der Bodenpolitik“ werden die gemeinsamen Aktivitäten von Difu und vhw zur Neuausrichtung der Wohnungspolitik fortgeführt (vgl. Meldung Januar 2017). Er ist ein Ergebnis des wohnungspolitischen Diskurses, der in dem gemeinsam...

mehr

Juli 2017

vhw-Forschungsvorhaben: Der Beitrag von Bürgerbeteiligung zu Integrierter Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Reurbanisierung, Binnenwanderung und internationale Migrationsbewegung haben in vielen deutschen Großstädten zu Engpässen auf dem Wohnungsmarkt geführt. Zwar fließt seit der Weltfinanzkrise verstärkt internationales Kapital in den deutschen Wohnungssektor. Die dabei entstehenden...

mehr

Juni 2017

Zwischenbilanz zum Plädoyer von Difu und vhw zur Wohnungspolitik gezogen

In der Ausgabe Nr. 3 der Zeitschrift "Forum Wohnen und Stadtentwicklung" haben die Initiatoren seitens des vhw eine Zwischenbilanz zum bisherigen Verlauf des wohnungspolitischen Diskurses gezogen. Das im Spätsommer 2016 veröffentlichte Plädoyer für eine soziale und resiliente ...

mehr

Juni 2017

vhw-Beitrag zu Konversion als wohnungspolitische Zukunft

Konversion ist wohnungspolitische Zukunft – Eine soziale Bilanz: Mit diesem Beitrag von Bernd Hallenberg und Fabian Rohland, beide vhw e. V., auf Seite 72 im IV Weißbuch Konversion der Stadt Mannheim, wird der Frage nachgegangen, welche Zielgruppen mit den Konversionsflächen ...

mehr

Juni 2017

Brauchen wir eine neue Gemeinnützigkeit in der Wohnungswirtschaft?

Der vhw lud im Januar 2017 gemeinsam mit dem Difu zur Wohnungspolitischen Podiumsdiskussion in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, um diese Frage mit seinen Podiumsgästen: Heidrun Bluhm, Die Linke; Anke Brummer-Kohler, BMUB; Michael Groß, SPD; Christian...

mehr
Nachrichtenübersicht