Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungPartizipative kommunale Praxis

Partizipative kommunale Praxis


Das Subcluster "Partizipative kommunale Praxis" befasst sich mit der Transformation von aktuellen Forschungsergebnissen sowie normativen Zielsetzungen in konkrete Prozesse und Projekte der integrierten Stadtentwicklung und des Wohnens auf der kommunalen Ebene. Mit dem Subcluster wird die erfolgreiche Arbeit des Städtenetzwerks der letzten Dekade, mit seiner Vielzahl erfolgreicher Praxisprojekte zur Stadtentwicklung und zum Wohnen fortgeführt und verstetigt.


Deutsche Version

Englische Version


Aktuelles

September 2020

Stadtmacher Akademie: Großartiges Finale

Die Stadtmacher Akademie war zum Finale des ersten Jahrgangs 2019/2020 mit Camp #3 vom 17. bis 19. September 2020 zu Gast im Haus der Statistik am Alexanderplatz in Berlin. Das Modellprojekt um die sogenannte Koop5 zeigt praktisch, wie Initiativen selbstbestimmt und auf Augenhöhe mit ...

mehr

September 2020

Stadtmacher-Jam am 6. Oktober in Berlin

Seit einigen Jahren erleben Genossenschaften als gemeinschaftliche Organisations- und Unternehmensform neuen Aufwind. Kooperative Prinzipien, demokratische Kontrolle durch Mitglieder, die Mitbestimmung und eine verteilte Eigentümerstruktur sind die Ziele, um die es geht. Im Rahmen des...

mehr

August 2020

Beitrag zu "Challenges for Civic Participation and Local Democratic Processes in Urban Development"

In einem Beitrag in der ungarischen Online-Zeitschrift "Corvinus Regional Studies" des Institute of International, Political and Regional Studies der Corvinus University of Budapest befasst sich Christian Höcke (Wissenschaftler beim vhw e. V.) aus deutscher Perspektive mit...

mehr

Juli 2020

Corona und der steinige Weg zur digitalen Beteiligung

In werkSTADT Nr. 43 macht Thomas Kuder einen Einwurf zum Planungssicherungsgesetz (PlanSiG) im Kontext der digitalen Spaltung. Aufgrund der bundesweiten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen in Folge der Corona Pandemie haben sich in den vergangenen Monaten erhebliche Schwierigkeiten bei der...

mehr

Juni 2020

Herausforderungen Digitalisierung für benachteiligte Stadtquartiere: Gastbeitrag an der FH Erfurt

Als Gastbeitrag an der Fachhochschule Erfurt erarbeitete Dr. Thomas Kuder seinen Vortrag zum Thema "Herausforderungen der Digitalisierung für benachteiligte Stadtgebiete", erschienen als  vhw Schriftenreihe Nr. 17, in das filmische Format eines einstündigen Podcast.
Der Vortrag befasste...

mehr

Juni 2020

Zukunftsladen am Sternplatz in Rostock eröffnet

Am 11. Juni eröffnete die Initiative „Stern.macht.Platz“ um die Raumagentinnen Ellen Fiedelmeier und Maria Schulz vom Sense.Lab e. V. den Zukunftsladen am Sternplatz in Rostock Toitenwinkel. In den nächsten drei Jahren wird hier in Kooperation mit Kommune, Nachbarschaft und lokalen...

mehr

April 2020

„Neue Beteiligung und alte Ungleichheit?“ Online-Workshop zeigt erste Ergebnisse

Mit sozialer Ungleichheit geht auch ein unterschiedlich stark ausgeprägter Zugang zur Teilnahme an politischer Partizipation einher. Menschen in prekären sozialen Lagen bringen sich seltener als andere in das politische Geschehen ein. Das gilt sowohl für die Teilnahme an Wahlen, als...

mehr

November 2019

Symposium "Wer entwickelt die Stadt?" im Rahmen des Projekts "Lokale Politik und Beteiligung"

Bürgerbeteiligung und neue Wege des Stadtmachens sind eine Herausforderung für die lokale Politik. Zwischen Bekanntem und Neuem befinden sich die Rollen und Selbstverständnisse von lokaler Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft, Intermediären und Marktakteuren im Umbruch. Im Rahmen des...

mehr

Oktober 2019

Interviews gestartet! Für ein Stimmungsbild in Delmenhorst

Interviews gestartet! Derzeit werden für das Stimmungsbild in Delmenhorst qualitative Telefoninterviews und Tiefeninterviews umgesetzt. Die Telefoninterviews werden über das gesamte Stadtgebiet verteilt geführt. Ziel dabei ist es, ein breites Spektrum der Perspektiven und Stimmungslagen auf...

mehr

Oktober 2019

Erster Workshop im Rahmen des Projekts "Sportlandschaften"

Am 18. Oktober 2019 findet im Rahmen des Städtenetzwerks des vhw in Karlsruhe der erste Workshop zum Begleitprojekt "Sportlandschaften in Karlsruhe" statt. Vertreter aus der Kommunalpolitik und -verwaltung sowie Wissenschaftler der Karlsruher Hochschulen treffen sich, um das für 2020...

mehr

September 2019

Festlegung von Integrationszielen gefordert

Am 11. September 2019 fand in der Delmenhorster Markthalle die Auftaktveranstaltung zur Erstellung des Integrationskonzeptes statt. An der Veranstaltung nahm auch Christian Höcke vom vhw teil. Expertinnen und Experten berieten in Delmenhorst gemeinsam über konkrete Ziele und die Ausrichtung...

mehr

Juli 2019

Leitfaden Integration vor Ort als Handlungshilfe

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat 2017/2018 an zwanzig Standorten großer Flüchtlingsunterkünfte ein zeitlich befristetes Integrationsmanagement „BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ eingerichtet, finanziert aus Mitteln der Städtebauförderung und...

mehr

Juni 2019

Stadtmacher-Jam in Hannover

Vieles ist politisch im Umbruch und das Feld der Akteure, die sich an der Stadtentwicklung beteiligen, wird vielfältiger. Wie können in dieser Situation Kooperationen zwischen zivilgesellschaftlichen Initiativen, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und anderen Akteuren gut funktionieren?

Der...

mehr

Juni 2019

Digitalisierung hat Vorfahrt! Vorbereitungsworkshop in Ludwigsburg

Im Rahmen des vhw - Projektes "Bürgerbeteiligung zur Smart City Ludwigsburg" fand am 29. Mai der erste Vorbereitungsworkshop in Ludwigsburg statt. Mehr als 20 Vertreter von Politik und Verwaltung der Stadt, darunter der Oberbürgermeister Werner Spec, mehrere Bürgermeisterinnen und...

mehr

Mai 2019

Zweite Sitzung der Lenkungsgruppe des Projekts Lokale Integration in Delmenhorst

Am 21. Mai 2019 traf sich die Lenkungsgruppe des Projekts "Lokale Integration" zu ihrer zweiten Sitzung. Der vhw stellte dabei die Ergebnisse der Expertenbefragung vor, die von März bis April diesen Jahres durchgeführt wurde. Insgesamt wurden 18 Expertinnen und Experten in etwa 90minütigen...

mehr

April 2019

Potenzial Großsiedlung – Zukunftsbilder für die Neue Vahr

 Der 20minütige Film (Link rechts) dokumentiert den vom vhw begleiteten Planungs- und Beteiligungsprozess 2018 zur zukünftigen Entwicklung der Großsiedlung Neue Vahr in Bremen. Der Prozess hatte das anspruchsvolle Ziel, sich bereits frühzeitig mit möglichen neuen Herausforderungen für die...

mehr

April 2019

vhw im Gespräch mit Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank

Im Rahmen des Städtenetzwerks kooperiert der vhw seit 2018 mit dem Programm der Berliner Senatsverwaltung für Wohnen und Stadtentwicklung "BENN – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften". Im Sommer 2018 wurden im Rahmen eines Forschungsprojekts Fokusgruppengespräche mit Anwohnern des...

mehr

Dezember 2018

Wie blickt die Delmenhorster Stadtgesellschaft auf die Themen Integration und Zusammenleben in ihrer Stadt?

Welche Folgen haben lokale Konzentrationsprozesse, muss diesen entgegengewirkt werden und wie kann dies gelingen? Wie nehmen unterschiedliche Gruppen der Stadtgesellschaft einander wahr? Diesen Fragen geht der vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. in einer Kooperation...

mehr

November 2018

Forschungsprojekt "Lokale Demokratie in Klein‐ und Mittelstädten unter den Bedingungen von Peripherisierung" gestartet

Städte und Regionen in Deutschland entwickeln sich trotz zahlreicher Förderprogramme zunehmend unterschiedlich: Wenigen prosperierenden Zentren steht eine wachsende Zahl sogenannter peripherisierter Räume gegenüber. Letztere stehen häufig vor schwierigen wirtschaftlichen Herausforderungen...

mehr

November 2018

Workshop zu "Öffentlichen Räumen" in Hamm

Am Montag, den 19. November 2018, fand auf Einladung der Stadt Hamm (Nordrhein-Westfalen) ein von Prof. Klaus Selle konzipierter und moderierter Experten-Workshop des vhw zum Thema "Öffentliche Räume im Zentrum der Städte" statt. Basierend auf seinem gleichnamigen Gutachten tauschten sich...

mehr

November 2018

Bericht "Rolle der Kommunalpolitik in Stadtentwicklung und Beteiligungsprozessen" liegt vor

Wie werden Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in Beteiligungsprozesse eingebunden? Wie erleben sie ihre Einflussmöglichkeiten bei Stadtentwicklungsprozessen? Wie erfahren Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker von der Meinung der Bürgerinnen und Bürger und lassen deren...

mehr

November 2018

Zweite Sitzung der Vorbereitungsgruppe zur Bürgerbeteiligung "Integration" in Delmenhorst

Die im Frühherbst gestartete Vorbereitung zur Beteiligung in der Stadt Delmenhorst wurde mit dem zweiten Treffen der Vorbereitungsgruppe fortgesetzt. Auf der Tagesordnung standen Ende Oktober 2018 Fragen der inhaltlichen Abgrenzung des Beteiligungsthemas "Integration" sowie die Vorstellung...

mehr

Oktober 2018

Bürgerveranstaltung zum Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept im Offenbacher Nordend

Im Offenbacher Nordend wurde am Samstag, den 13. Oktober 2018, unter Mitwirkung der Stadt Offenbach, der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte sowie des vhw-Bundesverbandes eine offene Bürgerveranstaltung zur zukünftigen Entwicklung des Stadtteils durchgeführt. Anlass war die...

mehr

September 2018

Refugees make the City: Neue Vielfalt - neue Kooperationen

Seit 2015/2016 besitzt die kulturelle Vielfalt in deutschen Städten eine neue Dimension. Viele Geflüchtete sind angekommen. Viele haben sich für Ihre Integration engagiert. Dabei sind neue Kooperationen von Geflüchteten, Zivilgesellschaft, Verwaltung und Politik entstanden, insbesondere...

mehr

Juli 2018

Projektausschreibung: Potenziale der Gemeinwesenarbeit für lokale Demokratie

Ziel des ausgeschriebenen Forschungsprojekts ist es, die vorhandenen Wirkungen und möglichen Potenziale von Gemeinwesenarbeit für die Stärkung lokaler Demokratie auf der Quartiers- und Nachbarschaftsebene zu untersuchen.

Projekteinreichungen erfolgten bis zum 14. August 2018, aktuell...

mehr
Nachrichtenübersicht