Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungLandpacht am 13.06.2017 in Hannover (NS170924)

Veranstaltungsdetails

Referent

Dr.                                                          Christian Halm

Dr. Christian Halm

Kanzlei Halm & Preßer, Neunkirchen; www.agrarjurist.de, ist Fachanwalt für Agrarrecht, Versicherungsrecht und Verwaltungsrecht und Lehrbeauftragter für Agrarrecht an der Universität Hohenheim. Er ist Prüfer bei der Vereinigung der Jäger des Saarlandes im Fach Jagdrecht, Stellvertretender Kreisjägermeister und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein. Seit 15 Jahren beschäftigt er sich mit rechtlichen Problemen "rund um die Jagd" und ist bundesweit als Referent tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Ein Großteil der landwirtschaftlichen Flächen im Bundesgebiete wird verpachtet. Die Interessen von Verpächter und Pächter können dabei sehr unterschiedlich sein, was die Verwendung von Musterpachtverträgen nahezu unmöglich macht. Das Landpachtrecht unterscheidet sich zudem erheblich von den bekannten mietrechtlichen Regelungen. Unterdessen führt die Nutzungskonkurrenz um die immer knapper werdenden Flächen für die Landwirtschaft vermehrt auch zu gerichtlichen Auseinandersetzungen.
 
Vor diesem Hintergrund bieten wir ein Ganztagesseminar zum Thema Landpachtrecht an.
Der Referent wird insbesondere auf folgende Schwerpunkte eingehen:
- Der Abschluss des Landpachtvertrages
- Rechte und Pflichten während der Laufzeit des Vertrages
- Wahrung kommunaler Interessen durch vertragliche Regelungen
- Die Beendigung des Landpachtvertrages.
 
Der Vortrag wird den Teilnehmern mit einem umfassenden Rechtsprechungsüberblick zur Verfügung gestellt. Fragen seitens der Teilnehmer sind sehr willkommen und können vorab unter fortbildung@vhw.de bis 2 Wochen vor Seminarbeginn eingereicht werden. Sie werden ggf. während des Vortrages anonymisiert behandelt, wobei der Referent auch für Fragen im Übrigen gerne zur Verfügung steht.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Verpächter von Agrarland der Länder, Kommunen, Kirchen und Stiftungen sowie aus privatem Grundbesitz, Mitarbeiter von Pächtervereinigungen und Domänenverwaltungen, landwirtschaftliche Sachverständige sowie Anwälte und Notare, die im landwirtschaftlichen Bereich tätig sind.

Hinweise
Für das Seminar ist die Anerkennung durch die Ingenieurkammer Bau NRW beantragt.

Für die Veranstaltung ist die Anerkennung als Fortbildung für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung beantragt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Diana Coulmas

Tel: 030 390473-420
dcoulmas@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Marion Brühl

Tel: 0511 984225-11
Fax: 0511 984225-19
mbruehl@vhw.de

Sylvia Jochheim

Tel: 0511 98 42 25-14
Fax: 0511 984225-19
sjochheim@vhw.de

Sarah Tedesco

Tel: 0511 984 225-13
Fax: 0511 984225-19
stedesco@vhw.de

Anschrift

Region Nord vhw-Geschäftsstelle Niedersachsen/Bremen
Sextrostraße 3-5
30169 Hannover

Veranstaltungsort