"Digital-Kongress Lokale Demokratie: Gemeinsam Stadt gestalten" 2021

Der „Digital-Kongress Lokale Demokratie“, der am 08. Juni 2021 live aus der Berliner Urania übertragen wurde, beleuchtet die gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich der Demokratie heute stellen. Im Fokus stehen zudem die auf diese Herausforderungen bezogenen Schwerpunkte in der vhw Forschung - rund um die Themen der Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der demokratischen Mitwirkung.   


"Ein interessanter Tag für Menschen, die über Demokratie nachdenken!", so beschrieb Bundespräsident a. D. Joachim Gauck den Kongress in seinem Festvortrag. Hier können Sie den Text der Rede nachlesen, ein Video des Vortrages finden Sie zusammen mit den anderen Beiträgen unten auf dieser Seite. Rund 250 Interessierte verfolgten auf Youtube oder auf unsere Website die vierstündige Veranstaltung. An den darauffolgenden Tagen (9. bis 11. Juni 2021) besuchten jeweils rund 80 Interessierte vier fachlich vertiefende Workshops.

Sie haben nun die Möglichkeit, einzelne Programmpunkte nochmal anzusehen oder nachzulesen. Dabei wünschen wir Ihnen viel Spaß!


Video-Grußwort von Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages

In seinem Grußwort sprach der Präsident des Deutschen Städtetages, Burkhard Jung, über die gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich der Demokratie heute stellen.


Film ab: Gemeinsam Stadt gestalten!

Ein kurzes Portrait des vhw: In knapp sieben Minuten wird der vhw aus dem thematischen Blickwinkel des Kongresses vorgestellt. Der Film wurde erstmals auf dem Kongress am 8. Juni 2021 gezeigt.


Warum wächst die Unzufriedenheit mit der Demokratie?

Vortrag von Prof. Dr. Michael Zürn, Direktor am WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Sprecher
des Exzellenzclusters “Constestation of the Liberal Script”

 

Den Vortrag finden Sie hier zum Download.

Download


Miteinander Stadt der Zukunft gestalten!

Gesprächsrunde mit Dr. Thilo Lang (IfL Leipzig), Laura Bruns (stadtstattstrand), Monika Dehmel (Politik zum Anfassen e. V.) und Dr. Olaf Schnur (vhw e. V.)

 

Frau Zaboura eröffnete die Gesprächsrunde mit der Frage, welche Herausforderungen die Expertinnen und Experten in Bezug auf sozialen Zusammenhalt sehen, das Stärken der Demokratie sowie den Anspruch, Stadt gemeinsam zu gestalten. Anschließend kam die Runde u. a. darauf zu sprechen, wie Kinder und Jugendliche in Beteiligungsprozesse einbezogen werden können und welche Bedingungen daran geknüpft sind. In der Gesprächsrunde kamen Referentinnen und Referenten zusammen, die an den Folgetagen in fachlich vertiefenden Workshops vertreten waren.

 

Die Workshops fanden vom 9. Juni bis zum 11. Juni 2021 zu den folgenden Themen statt:


Lokale Demokratie - Heimstatt gelebter Verantwortung

Festvortrag von Bundespräsident a. D. Joachim Gauck

"Es ist mir eine Freude, heute – mit einem guten Jahr Verspätung und unter zumindest für mich noch immer ungewohnten Bedingungen – zu Ihnen beim „Digital-Kongress Lokale Demokratie“ des Bundesverbands für Wohnen und Stadtentwicklung zu sprechen. Ich wäre gern persönlich mit Ihnen allen hier in der Urania Berlin zusammengekommen. Nun aber grüße ich Sie – nicht weniger freundlich – aus der Ferne. ..." Schauen Sie sich den gesamten Festvortrag hier an.

 


In Kooperation mit: