Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Abweichung, Ausnahme und Befreiung in Bayern (WB234006)

Webinar, Immobilienrecht, -management, -förderung, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Termin:
28.02.2023
(Anmeldeschluss: 27.02.2023, 15:00 Uhr)
Dozierende:
Maximilian Forster , Sebastian Heidorn
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Maximilian Forster

Maximilian Forster

Rechtsanwalt in der auf öffentliches Recht spezialisierten und bundesweit tätigen Kanzlei Labbé und Partner München

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Sebastian Heidorn

Sebastian Heidorn

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungs- und Agrarrecht, in der auf öffentliches Recht spezialisierten und bundesweit tätigen Kanzlei Labbé und Partner München

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Kaum ein Vorhaben kommt in der Praxis ohne eine Ausnahme oder Befreiung aus. Die vom Bauherrn gewünschten Abweichungen sind überaus vielfältig: Sie können die Art der baulichen Nutzung betreffen, aber in gleicher Weise auch das Maß der baulichen Nutzung, die überbaubare Grundstücksfläche oder die Bauweise.

Die Begriffe Abweichung, Befreiung und Ausnahme werden dabei in der Praxis nicht immer zutreffend verwendet. Eine genaue Kenntnis der dogmatischen Inhalte, der Voraussetzungen und auch der Rechtsschutzmöglichkeiten sind jedoch Voraussetzung für eine sichere Anwendung in der Praxis. Dies gilt sowohl für die Seite des Antragstellers, als auch für die prüfenden Behörden.

In dem Webinar werden die Abweichung, Befreiung und Ausnahme und deren Tatbestandsvoraussetzungen umfassend und mit Praxisbezug erläutert. Eingegangen wird hierbei auch auf Rechtsschutzmöglichkeiten und die einschlägige Rechtsprechung.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter*innen aus Bauordnungs-, Bauverwaltungs- und Planungsämtern, Baugenehmigungsbehörden, kommunalen Rechtsämtern, Gemeindeaufsichtsämtern, Bürgermeister, öffentliche und private Bauherren, Planer und Ingenieure, freie Architekten und Rechtsanwälte.

Hinweise zur Teilnahme




Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach
§ 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Yves Müller