Für diese Veranstaltung sind leider keine Plätze mehr verfügbar.Bitte tragen Sie sich in die Warteliste ein.

Veranstaltungsdetails

Migration und Ausländerrecht | Wohngeld- und Sozialrecht

Anerkennung ausländischer Urkunden

Termin
26.02.2024
Uhrzeit
9:00 - 12:30 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB241203
Dozentin
Eva Beez
Nicht-Mitglieder
€ 290,00*
vhw-Mitglieder
€ 240,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozentin

Eva Beez

Eva Beez

Amtsrätin im Regierungspräsidium Darmstadt, tätig in der größten Einbürgerungsbehörde Deutschlands sowie Fachaufsicht für Pass-, Personalausweis- und Melderecht; Dozentin für Staatsangehörigkeits-, Einbürgerungs- und Namensrecht an der Akademie für Staatsangehörigkeitsrecht und Meldewesen in Bad Salzschlirf

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Unsere Welt ist im Zuge der internationalen Vernetzung und Globalisierung kleiner geworden. Deutsche aber auch binationale Paare schließen die Ehe an fernen Orten in der Welt. Durch Zuwanderung haben Ämter und Behörden zunehmend ausländische Urkunden zu beurteilen. Für die Anerkennung gibt es kein bestimmtes Verfahren, die Beurteilung ist oft schwierig.

Kann eine ausländische Personenstandsurkunde anerkannt werden? Welche Sorgerechtsregelungen sind bei Kindern die aus dem Ausland einreisen zu beachten?

In diesem Webinar werden diese und andere Problemstellungen beantwortet. Sie erhalten einen kompakten Überblick über die Prüfung ausländischer Urkunden.

Folgende Schwerpunkte werden gesetzt:
  • Verwendung von ausländischen Personenstandsurkunden in Deutschland
  • Legalisation, Apostille und Internationale Übereinkommen
  • Urkundenüberprüfung bei problematischen Staaten
  • Prüfung ausländischer Eheschließungen
  • Anwendung des Kinderschutzübereinkommens
Zielgruppe
Beschäftigte aus Ämtern und Behörden, die mit der Beurteilung ausländischer Urkunden befasst sind.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Astrid Khokale

Astrid Khokale