Veranstaltungsdetails

Grundlagen

Vergabe- und Bauvertragsrecht

Basiswissen Vergaberecht für Einsteiger
Die Grundlagen im Unter- und Oberschwellenbereich

Termin
25.11.2024 - 26.11.2024
Uhrzeit
jeweils 9:30 - 15:30 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240808
Dozierende
Dr. Desiree M. Jung, Annkathrin Kostka-Speckamp
Nicht-Mitglieder
€ 650,00*
vhw-Mitglieder
€ 535,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Das könnte Sie auch interessieren

Dozierende

Dr. Desiree M. Jung

Dr. Desiree M. Jung

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Vergaberecht, Partnerin der auf Bau- und Architektenrecht, Energierecht und Vergaberecht spezialisierten Kanzlei Jung Rechtsanwälte Partnerschaft mbB in Frechen bei Köln und Frankfurt. Frau Dr. Jung ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen sowie gefragte Dozentin in den Bereichen des Vergabe- und Energierechts.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden
 Annkathrin Kostka-Speckamp

Annkathrin Kostka-Speckamp

Vergabejuristin bei der Kommunalagentur NRW, Düsseldorf. Sie berät kommunale Auftraggeber bei der Vorbereitung und Durchführung rechtssicherer Vergabeverfahren. Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten gehört die Ausschreibung von Rahmenverträgen für Dienstfahrradleasing sowie von Architekten- und Planungsleistungen.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Mit unserem zweitägigen Basiswissen Vergaberecht bieten wir Ihnen eine umfassende Einführung in das Vergaberecht anhand von zahlreichen Beispielsfällen. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern einen rechtlich fundierten und zugleich praxisorientierten Überblick über die Grundlagen des Vergaberechts ober- und unterhalb der EU-Schwellenwerte zu vermitteln.

Der Kurs folgt dem typischen Ablauf eines Vergabeverfahrens von der Bedarfsermittlung, der Berechnung der Schwellenwerte und Wertgrenzen bis zum Gang des Vergabeverfahrens (Wahl der Vergabeverfahrensart, Erstellung der Vergabeunterlagen, Bekanntmachung, Angebotsphase, Prüfung und Wertung, Abschluss des Vergabeverfahrens und Auftragsausführung). Hinweise zur Dokumentation und zum Vergabemanagement runden die Veranstaltung ab.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von öffentlichen Auftraggebern und sonstigen vergaberechtlichen Pflichten unterworfenen Auftraggebern, die mit der Ausschreibung von Bau-, Dienst-, Liefer- bzw. freiberuflichen Leistungen befasst sind. Der Lehrgang richtet sich ferner an Auftragnehmer und Berater öffentlicher Auftraggeber, insbesondere Architekten- und Ingenieurbüros sowie Mitarbeiter der Bau- und Immobilienwirtschaft.
Hinweise zur Teilnahme
Die Veranstaltung ist als zweitägiger Intensivkurs konzipiert, um genügend Zeit für Erläuterungen, Fragen und Vertiefungen zu haben. Es wird ständig in Inhalt und Struktur den neuesten Entwicklungen angepasst und eignet sich damit auch für Wiederholungsbesucher.

Bitte haben Sie zur Veranstaltung eine Textausgabe zum Vergaberecht zur Hand, etwa die Textsammlung aus dem vhw-Verlag, 4. Auflage 2019.

Auf Wunsch können wir einen Antrag auf Anerkennung als Pflichtfortbildung bei der für Sie zuständigen Architekten-/Ingenieurkammer stellen. Die einzelnen Kammern benötigen einen Vorlauf von bis zu 7 Wochen vor Veranstaltungstermin.
Info Pflichtfortbildungen:
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Philipp Sachsinger

Philipp Sachsinger