Veranstaltungsdetails

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Bauvorhaben in Rheinland-Pfalz - Abstandsflächen

Termin
16.05.2024
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
Ort | Bundesland
Mainz | Rheinland-Pfalz
VA-Typ | Nr.
Präsenzveranstaltung | RP244003
Dozentin
Dipl.-Ing. Ute Grunau
Nicht-Mitglieder
€ 435,00*
vhw-Mitglieder
€ 370,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozentin

Dipl.-Ing.                                                   Ute Grunau

Dipl.-Ing. Ute Grunau

Baurätin, Abteilungsleiterin Bauen und Umwelt der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Ingelheim

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Sie sind neu in der Gemeindeverwaltung, der Baubehörde, im Architekturbüro oder Ihr Grundlagenwissen braucht eine kleine Auffrischung? Dann sollten Sie sich dieses Seminar nicht entgehen lassen!

Gemeindeverwaltungen und Baubehörden benötigen Fachkräfte mit umfassenden Kenntnissen im Baurecht, damit diese kompetent beraten sowie eingehende Anträge und Anfragen rechtssicher bewerten können. Genauso sollten sich Architekten und Bauunternehmer auskennen, besonders im Hinblick auf den stark erweiterten Katalog verfahrensfreier Vorhaben und die zum Teil verschärften Anforderungen.

Auf Basis der Landesbauordnung werden Ihnen die Grundlagen anschaulich vermittelt. Es werden Ihnen die Systematik und Zielsetzung der Abstandsregelungen im Einzelnen vorgestellt sowie die Auswirkungen auf die Praxis herausgearbeitet (u. a. Klimaschutz und Nachbarschaft).

Problemfälle und Lösungswege lernen Sie ebenso kennen wie den sicheren und zielorientierten Umgang mit Behörden und Bauherren. Dies und die unbedingte Kenntnis der Verantwortung aller Beteiligten werden Ihnen zukünftig helfen, um Bauvorhaben schnell und wirtschaftlich sowie rechtssicher umzusetzen.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Zielgruppe

Mitarbeiter, Führungs- und Fachkräfte der Bauordnungs-, Baugenehmigungs-, Hochbau-, Tiefbau- und sonstigen Bauämter von Gemeinden, Städten und Kreisen sowie Architekten und Ingenieure, die ihr Grundlagenwissen neu erarbeiten oder wieder auffrischen wollen.

Hinweise
In diesem Programmblatt werden aus Gründen der besseren Lesbarkeit auch generische Bezeichnungen verwendet. Selbstverständlich sind männliche, weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten gleichermaßen angesprochen.Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung aus (geeignet auch zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer oder als Fortbildungsnachweis bei der Architektenkammer/Ingenieurkammer).

Inhaltlich zuständig

Bernd Bauer

Organisatorisch zuständig

Tanja Hennemann

Organisation

Katja Miltner-Gölz

Organisation

Susanne Pengel

Organisation

Anschrift

Region Südwest
vhw-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz
Friedrich-Ebert-Straße 5
55218 Ingelheim

Veranstaltungsort