Webinardetails

Webinar Icon

Das Recht auf Umweltinformationen in der Verwaltungspraxis (WB220702)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Umweltrecht und Klimaschutz, Webinar

Dozent:
Dr. Fabian Schwartz
Datum:
08.02.2022 (Anmeldeschluss: 07.02.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Dozent

Dr.                                                          Fabian Schwartz

Dr. Fabian Schwartz

Seit 2010 als Rechtsanwalt in Berlin tätig, seit 2021 in eigener Kanzlei. Tätigkeitsfelder: Bauplanungs-, Bauordnungs- und Umweltrecht (Immissions- und Naturschutz, Wasser, Abfall), Informationsbegehren, Grundrechte, Amtshaftung, Europarecht. Zahlreiche Schulungen und Veröffentlichungen, zuletzt in der 2021 im Nomos Verlag erschienenen Enzyklopädie Europarecht

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Umweltinformationsgesetze von Bund und Ländern vermitteln Privaten einen Anspruch auf Behördeninformationen mit Umweltbezug. Der Anspruch ist weitgehend voraussetzungslos, der Nachweis eines besonderen Interesses nicht erforderlich.

Dem weiten Informationsanspruch stehen Schutzinteressen des Staates und Privater gegenüber: Das Informationsfreiheitsrecht findet dort seine Grenzen, wo höherrangige Geheimhaltungs- und Schutzinteressen entgegenstehen. Praxisrelevant sind etwa der Schutz geistigen Eigentums und von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen.

Erfahren Sie in unserem Seminar

  • wer zur Herausgabe von Umweltinformationen verpflichtet ist,
  • welchen Umfang die Informationspflicht hat,
  • welche Ausnahmen es von der Informationspflicht gibt,
  • welche Fristen und Kosten gelten.


Behörden und Drittbetroffene erhalten Handreichungen zum praktischen Umgang mit Informationsbegehren (Fristen, Verfahren, Rechtsschutz, "Schwärzung" von Unterlagen, Anhörung Dritter u. a. m.).

Das Seminar geht zudem auf den völker- und europarechtlichen Hintergrund des Umweltinformationsrechts sowie das Verhältnis zu weiteren Informationsrechten (Akteneinsicht, Informationsfreiheitsgesetze usw.) ein.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Genehmigungs- und Fachbehörden, (kommunalen) Unternehmen, Verbänden sowie Architekten, Ingenieure, Planer und Rechtsanwälte.

Hinweise zur Teilnahme

Sie gestalten das Seminar mit, wenn Sie bis zwei Wochen vor dem Seminar Ihre Fragen per E-Mail an webinare@vhw.de senden.

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5,0 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.

Auf Wunsch können wir einen Antrag auf Anerkennung bei der für Sie zuständi-gen Architekten-/Ingenieurkammer stellen. Die einzelnen Kammern benöti-gen einen Vorlauf von bis zu 7 Wochen vor Veranstaltungstermin.

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5,0 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.

Auf Wunsch können wir einen Antrag auf Anerkennung bei der für Sie zuständigen Architekten-/Ingenieurkammer stellen. Die einzelnen Kammern benötigen einen Vorlauf von bis zu 7 Wochen vor Veranstaltungstermin
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training.

Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Eckhard Lange

Eckhard Lange