Veranstaltungsdetails

Umweltrecht und Klimaschutz

Das UVP-Gesetz - Feststellung der UVP-Pflicht

Termin
17.12.2024
Uhrzeit
9:00 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240708
Dozierende
Dr.-Ing. Stefan Balla, Dr. Christof Sangenstedt
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Dr.-Ing.                                                     Stefan Balla

Dr.-Ing. Stefan Balla

Prokurist bei Froelich & Sporbeck Bochum - Dülmen - Plauen - Potsdam - Augsburg. Forschungsvorhaben, Methodenentwicklung und Projektdurchführung v.a. in den Bereichen Umweltprüfung, Landschaftspflegerische Begleitplan, Natura 2000-Verträglichkeit, Verfahrensmanagement.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.                                                          Christof Sangenstedt

Dr. Christof Sangenstedt

Ministerialrat a.D., bis 2019 Referatsleiter G I 2 "Fachübergreifende Angelegenheiten des Umweltrechts, Recht der Umweltprüfungen, Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz" im Bundesministerium für Umwelt, Natur­schutz und nukleare Sicherheit, verantwortlich für die neuen Inhalte des UVPG

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

2017 wurde das Gesetz zur Modernisierung des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG 2017) novelliert. Das UVPG wurde neu gegliedert. Gegenüber dem alten UPVG mit 25 Paragrafen gilt es seitdem, 74 Paragrafen im Blick zu haben.

Folgende Fragen stellen sich u.a.:

  • Welche Anforderungen sind an die UVP-Vorprüfung zu stellen?
  • Was gilt künftig bei der Änderung von Vorhaben?
  • Was sind kumulierende Vorhaben, was Komplexverfahren?
  • Welche Fehler werden bei einer gerichtlichen Überprüfung der Vorprüfung ins Visier genommen?

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf den Stand zu bringen. Zwei versierte Kenner der Materie, die den Novellierungsprozess und die Umsetzung in den folgenden Jahren intensiv begleitet haben, helfen Ihnen anhand von Praxisbeispielen beim Umgang mit den aktuellen Regelungen.

Dieses Webinar beschäftigt sich ausschließlich mit Teil 2, Abschnitt 1 des UVPG ?s "Voraussetzungen für eine Umweltverträglichkeitsprüfung". Das Webinar WB240709 "Das UVP-Gesetz - Durchführung der UVP" findet am 18.12.24 statt.


Webinare mit thematischen Vertiefungen und ein neues Grundlagen-Webinar zur UVP finden Sie unter "Weitere Veranstaltungen der Dozierenden".




Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Planungs-, Umwelt- und Naturschutzbehörden, kommunalen Unternehmen, Umwelt- und Nutzerverbänden, Agenturen und sonstigen Planungsinstitutionen, Vertreter der Land- und Forstwirtschaft, (Landschafts-)Architekten und Ingenieure, Stadt- und Landschaftsplaner sowie Rechtsberater, Projektentwickler und Vorhabenträger.
Hinweise zur Teilnahme
Bitte halten Sie zu der Veranstaltung das UVPG bereit.

Tragen Sie mit Ihrem Praxisbeispiel dazu bei, dass auch Ihr Fall diskutiert wird. Bitte senden Sie Ihre Fallbeispiele per E-Mail an umweltrecht@vhw.de .

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5,75 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.

Die Anerkennung der Veranstaltung als Pflichtfortbildung durch die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen wird beantragt. Diese wird auch von anderen Architektenkammern anerkannt.

Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen



Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Eckhard Lange

Eckhard Lange