Veranstaltungsdetails

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Einstieg in den vorbeugenden Brandschutz

Termin
11.07.2024
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB244089
Dozent
Prof. Dipl.-Ing. Christian Schiebel
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Prof. Dipl.-Ing.                                             Christian Schiebel

Prof. Dipl.-Ing. Christian Schiebel

Stadtplaner, Abteilungsdirektor, Bereichsleiter "Planung und Bau" bei der Regierung von Oberbayern, Honorarprofessor an der Akademie der Bildenden Künste, München

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

In den letzten Jahren hat die Thematik des vorbeugenden baulichen und anlagentechnischen Brandschutzes eine immer zunehmende Bedeutung erlangt. Beim Neubau, bei der Sanierung wie auch im unveränderten Bestand sehen sich Bauherren und Eigentümer teilweise mit Aussagen über die Gefahren und mit Forderungen konfrontiert, die Umplanungen, teilweise sogar Nachrüstungen erfordern und oft hohe zusätzliche Kosten verursachen. Auch die Bauaufsichtsbehörden und Hochbauämter sind zunehmend verunsichert, welche Maßnahmen tatsächlich baurechtlich notwendig sind. Ihre Anwendung erfordert in der Praxis große Sachkenntnis, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein, aber auch die nötige kritische Einschätzung gegenüber manchen überzogenen Anforderungen.

Sie erhalten einen Überblick über den baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz. Zudem werden Sie an den Umgang mit Sonderbauten herangeführt. Ergänzend dazu werden die Grundlagen für die Brandschutznachweise bzw. Brandschutzkonzepte nach der Bauvorlagenverordnung erarbeitet und weitere ergänzende Rechtsvorschriften, wie die Verordnung über die Verhütung von Bränden und die Feuerbeschauverordnung. Ein Einstieg in den baurechtlichen Bestandsschutz anhand einer Reihe von Beispielen aus der Praxis rundet das Seminar ab.

Es besteht die Gelegenheit, in geeigneter digitaler Form auch eigene Beispiele mitzubringen und diese dann mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern zu diskutieren. Leiten Sie uns diese gerne schon vorab an fortbildung@vhw.de zu (unter Angabe der Webinarnummer).

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter der Baugenehmigungsbehörden und Bauämter, der Rechtsämter, Feuerwehren sowie Brandschutzdienststellen, Sachverständige, öffentliche und private Bauherren, Planungs- und Ingenieurbüros, Architekten sowie Rechtsanwälte
Hinweise zur Teilnahme
Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.
Die Veranstaltung wurde von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 24-500009-281 anerkannt.
Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 66675 anerkannt.
Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Yves Müller