Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Heizkosten korrekt umlegen und abrechnen - aktuelle Heizkostenverordnung: Pflichten, Praxistipps, Rechtsprechung (WB220467)

Webinar, Immobilienrecht, -management, -förderung, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Termin:
23.11.2022
(Anmeldeschluss: 22.11.2022, 15:00 Uhr)
Dozent:
Frank Georg Pfeifer
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Frank Georg Pfeifer

Frank Georg Pfeifer

Rechtsanwalt, war 20 Jahre Referent beim Zentralverband Haus & Grund für Mietrecht und technisches Recht. Er ist Verfasser einer Vielzahl juristischer Aufsätze, weiterhin Mitautor des in 9. Auflage erschienen "Handbuchs der Heizkostenabrechnung"; außerdem ist er ständiger Mitarbeiter der Monatsschrift "Der Mietrechtsberater" und beim "Juris-Praxis-Report Mietrecht".

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

  • Im Webinar erhalten Sie alle zentralen Informationen zur korrekten Umlegung und Abrechnung der Heizkosten gegenüber Mietern und Eigentümern.
  • Die Regelungen der aktuellen Heizkostenverordnung, die seit 01.12.2021 in Kraft ist, werden erläutert. Dabei wird insbesondere auf die Neuerungen und deren Auswirkungen eingegangen.
  • Im Zentrum der Neuregelungen stehen die Fernablesbarkeit der Messgeräte sowie zahlreiche neue Zusatzinformationen nach § 6a HeizkostenV (neu); namentlich die neben die Jahresabrechnung tretenden sog. Verbrauchsinformationen für die Nutzer.
  • Erfassungsgeräte, die ab Dezember 2021 eingebaut werden, müssen fernablesbar sein. Nicht fernablesbare vorhandene Geräte sind bis 2026 grundsätzlich nachzurüsten.
  • Zu allen Fragen zur Heizkostenverordnung und deren Anwendung wird die aktuelle Rechtsprechung vorgestellt und erläutert. Praxistipps werden an die Hand gegeben.
  • Mit dem erhaltenen Wissen können Sie die Anforderungen an die Heizkostenumlage professionell bewältigen sowie Konflikte und Kostenausfälle vermeiden.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Fach- und Führungskräfte aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft,
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kommunalen Wohnungs- und Liegenschaftsämtern,
Sozialämtern sowie von ARGEN, Vertreter von Mieter- und Hauseigentümerverbänden, Vertreter von kirchlichen und caritativen Wohnungsvermietern sowie Rechtsanwälte, Großvermieter, Verwalter und Wärmeversorger

Hinweise zur Teilnahme

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung
aus (geeignet auch zur Vorlage bzw. Anerkennung gem. § 34c
Abs.2a GewO iVm. § 15b Abs.1 MaBV sowie nach § 15 FAO bei der jeweiligen
Rechtsanwaltskammer).
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Katrin Weber-Bobe

Katrin Weber-Bobe