Veranstaltungsdetails

Umweltrecht und Klimaschutz

Immissionsschutz - Grundlagen für Neu- und Quereinsteiger

Termin
27.02.2024
(Ursprünglicher Termin: 23.04.2024)
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240734
Dozent
Dr. Jan Thiele
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dr.                                                          Jan Thiele

Dr. Jan Thiele

Partner bei DOMBERT Rechtsanwälte und als Fachanwalt für Verwaltungsrecht auf die Beratung im Umwelt- und Planungsrecht spezialisiert. Einen besonderen Schwerpunkt bildet der Bereich des Immissionsschutzrechts. In diesem Zusammenhang berät und vertritt Dr. Thiele Vorhabenträger, Kommunen und Behörden. So ist Dr. Thiele mit seinem Team zum Beispiel für die Gemeinde Grünheide/Mark im Zusammenhang mit der Errichtung und dem Betrieb der Tesla Gigafactory Berlin-Brandenburg tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) hat zum Ziel, Menschen, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter zu schützen. Dazu schreibt es nicht nur vor, dass und unter welchen Voraussetzungen die Neuerrichtung und Änderung bestimmter Anlagen einer Genehmigung bedürfen. Es definiert auch diverse Pflichten für die Anlagenbetreiber, wenn es z.B. um die Einhaltung und Überwachung der Anlagensicherheit und von Emissionswerten für Geräusche, Luftschadstoffe und Gerüche geht.
In diesem komplexen und facettenreichen Themengebiet den Durchblick zu behalten, verlangt den Beteiligten einiges ab. Vor diesem Hintergrund bietet das Webinar einen hilfreichen Einstieg und guten Überblick über die Grundlagen dieses Rechtsgebietes. Sie erfahren u.a., welche "Stationen" im Genehmigungsverfahren besonders wichtig sind. Materiell wird auf die Genehmigungsvoraussetzungen und die dafür maßgeblichen Regelwerke eingegangen, ebenso auf die Verantwortlichkeiten und Pflichten der Anlagenbetreiber sowie auf mögliche Klagerechte.
Zielgruppe
Einsteiger und Beschäftigte der Immissionsschutz- und Baurechtsbehörden, der Umwelt- und Rechtsämter, der Widerspruchs- und Aufsichtsbehörden der Städte, Gemeinden und Landkreise sowie auf dem Gebiet des Verwaltungs- und Umweltrechts tätige Rechtsanwälte, Planer, Ingenieure und Betreiber.
Hinweise zur Teilnahme
Die Veranstaltung wurde von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten in den Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 24-500009-101 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 67143 anerkannt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Dr. Diana Coulmas

Dr. Diana Coulmas