Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Königsdisziplin Instandhaltung - Anforderungen bewerten und Durchführungsqualität sichern (WB230518)

Webinar, Immobilienrecht, -management, -förderung, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Termin:
20.03.2023
(Anmeldeschluss: 17.03.2023, 15:00 Uhr)
Dozierende:
Sigrid Arora , Hartmut Hardt VDI
Nicht-Mitglieder
€ 375,00*
vhw-Mitglieder
€ 310,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Sigrid Arora

Sigrid Arora

Immobilienfachwirtin IHK, Key Account Manager IHK, Tätigkeitsschwerpunkt: Management von Instandhaltungsverträgen für Gewerbeimmobilienportfolios

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden
Hartmut Hardt VDI

Hartmut Hardt VDI

Rechtsanwalt, auf die Wahrnehmung und Umsetzung der Betreiberverantwortung im Facility Management spezialisiert. Mitglied des FM-Beirates und Vorstandsmitglied der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Als Fachkundiger begleitet er die VDI-Richtlinienreihe 3810 "Betreiben und Instandhalten von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen".

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Instandhaltung kann durchaus als moderner technischer "Vierkampf" beschrieben werden, der aus Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserung besteht. Instandhaltung als eine der Hauptpflichten des Gebäudeeigentümers im Zusammenhang mit dem Sicherheits- und Gesundheitsschutz hat komplexe Anforderungen:
  • Können Sie nachweisen, dass Ihre Auftragnehmer in jedem Fall fachkundig sind?
    Denn deren Auswahl liegt bei Ihnen.
  • Erhalten Sie zur Abnahme eine Übergabe aller Dokumente, die Sie für den späteren bestimmungsgemäßen Betrieb benötigen?
    Denn Sie müssen im Falle eines Falles nachweisen, dass Sie Ihren Pflichten als Eigentümer nachgekommen sind.
  • Durch wen erfolgt die Einweisung Ihrer Fremdfirmen?
    Denn fehlende oder fehlerhafte Einweisung führt zur Mithaftung bei Schadensfällen.
  • Und kennen Sie die DIN EN 13269?
    Denn diese ist die Grundlage für Instandhaltungsverträge. Ihre Anwendung bietet Rechtssicherheit.
Unser Webinar liefert praxisorientierte Antworten auf diese Fragen und bietet Teilnehmenden einen umfassenden Überblick bezüglich
  • Auswahl,
  • Anweisung,
  • Koordination
  • und Kontrolle
der mit Instandhaltungsaufgaben beauftragten Fremdfirmen.
Darüber hinaus wird die rechtssichere Gestaltung von Instandhaltungsverträgen mit Formulierungsbeispielen vorgestellt, um fehlerhafte Vereinbarungen und damit weitreichende Folgen zu vermeiden: Denn durch unsichere und nicht funktionsfähige Anlagen entstehende Sach- und Personenschäden können zu Schadenersatzansprüchen führen.
Und noch ein Aspekt wird immer wichtiger: Eine fachgerechte Instandhaltung spart Energie, ist nachhaltig und schont die Umwelt.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Fach- und Führungskräfte des kommunalen Hochbau- und Gebäudemanagements sowie Betreiber und Verantwortliche aus anderen gebäudewirtschaftlichen Funktionsbereichen der Kommunen, Kreise und (halb-)öffentlichen Körperschaften.

Hinweise zur Teilnahme

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 7 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 7 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäue) und 7 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet. Der entsprechende Fortbildungscode lautet QSXAK.Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 7 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 63580 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde als Pflichtfortbildung zur Anerkennung bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen beantragt
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Jens Becker