Veranstaltungsdetails

Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung | Bodenrecht und Immobilienbewertung

Kosten-Nutzen-Analysen städtebaulicher Projekte: Modellrechnungen zur Wirtschaftlichkeit von Vorhaben aus kommunaler Sicht

Termin
08.04.2024
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240638
Dozent
Dr.-Ing. Kai Steffens
Nicht-Mitglieder
€ 415,00*
vhw-Mitglieder
€ 350,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dr.-Ing.                                                     Kai Steffens

Dr.-Ing. Kai Steffens

Seit 1996 Geschäftsführer der BDO Technik- und Umweltconsulting GmbH, eines Joint-Ventures der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, und der Ingenieurbürogruppe Weyer; bearbeitet seit ca. 8 Jahren Kommunalnutzenanalysen. Im Umfeld der Wirtschaftsprüfung zählen Analysen, Bewertungen und Moderationen im Flächenmanagement, in der Altlastensanierung und in der Immobilien- und Stadtentwicklung zu seinen Arbeitsschwerpunkten.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Kosten-Nutzen-Analysen sind ein zentraler Bestandteil städtebaulicher Projekte und Planungen. Solche Analysen dienen dazu, die prognostizierten Kosten einer Investition mit dem zu erwartenden Nutzen ins Verhältnis zu setzen und auf diese Weise eine verlässliche Grundlage für (kommunal-)politische Entscheidungen zu schaffen. Modellrechnungen sind häufig ein Bestandteil von Kosten-Nutzen-Analysen.

Ziel des Webinars ist es, Wissen darüber zu vermitteln,
  • welche Ansprüche an Kosten-Nutzen-Analysen bestehen und welche Konflikte daraus entstehen können,
  • welche Fragen zu klären sind, wenn eine solche Analyse erstellt wird (z.B. Wirkzusammenhänge, Bedarfe, Basisdaten),
  • welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Sichtweisen privater Investoren und Kommunen bestehen,
  • wann eine Kosten-Nutzen-Analyse eingesetzt werden sollte und mit wieviel Bearbeitungsaufwand zu rechnen ist,
  • wie eine solche Analyse aufgebaut sein sollte,
  • wie Modellrechnungen (und Berechnungen von Projektvarianten) in Kosten-Nutzen-Analysen eingesetzt werden können,
  • wie Ergebnisse (d.h. das Verhältnis von Kosten zu Nutzen) interpretiert werden können.
Im Praxisteil des Webinars wird eine Modellrechnung für ein konkretes Projekt durchgeführt und verschiedene Varianten berechnet.
Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen Stadtentwicklung, Gewerbe-, Stadt- und Verkehrsplanung, Liegenschaften, Kämmereien, Wirtschaftsförderung sowie Kommunalpolitiker, Projektentwickler, Stadtplaner, Vertreter von Kreditinstituten, Rechtsanwälte

Hinweise zur Teilnahme
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Gäste begrenzt.


Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Astrid Khokale

Astrid Khokale