Veranstaltungsdetails

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

LBO Baden-Württemberg: Abstandsflächenrecht für Fortgeschrittene

Termin
10.12.2024
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB244073
Dozent
Manfred Busch
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Manfred Busch

Manfred Busch

Regierungsbaumeister, Baudirektor a.D., Dozent für Raumordnungs-, Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, Autor verschiedener Publikationen im Boorberg-Verlag wie: Das neue Baurecht in Baden-Württemberg, Vorschriftensammlung und Kommentierung; Landesbauordnung Baden-Württemberg, Kommentar der LBO und LBOAVO; Abstandsflächenrecht in Baden-Württemberg; Landesplanungsgesetz Baden-Württemberg, Kommentar

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Das Abstandsflächenrecht kommt bei fast jedem Bauvorhaben zur Anwendung - es ist somit eine der meist angewandten Regelungen der Landesbauordnung. Trotzdem gibt es bei den Baurechtsbehörden, den Architekten und anderen Akteuren des Bauens immer wieder Unsicherheiten und unterschiedliche Rechtsauffassungen. Dazu kommt eine stetige Weiterentwicklung der Rechtsprechung - und nicht immer sind die oberverwaltungsgerichtlichen Entscheidungen leicht verständlich und auf den ersten Blick nachvollziehbar.

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die im Abstandsflächenrecht bereits solide Grundkenntnisse besitzen oder sich sogar als Expert*in bezeichnen würden und hier ihren Umgang mit den Abstandsflächenvorschriften kritisch reflektieren und auf den neuesten Stand bringen wollen.

In dem Webinar werden die unkompliziert anzuwendenden Grundregelungen des Abstandsflächenrechts lediglich gestreift - stattdessen werden dort Schwerpunkte gesetzt, wo es unübersichtlich und kompliziert wird. Dies ist etwa der Vorrang bauplanungsrechtlicher Regelungen und hier insbesondere die in § 5 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 LBO geregelte sogenannte "darf-Grenzbebauung", Veränderungen der Geländeoberfläche und ihre Berücksichtigung bei der Ermittlung der Wandhöhe, Anzahl und Umfang privilegierter Vorbauten sowie die neu geregelte abstandsflächenfreie Aufstockung um zwei Geschosse. Auch bei den privilegierten Grenzgaragen werden die neuesten Rechtsprechungsnachweise bezüglich der Berücksichtigung von Geländeveränderungen bei der Ermittlung von Wandhöhe und Wandfläche vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus werden die Möglichkeiten und Grenzen der Erteilung von Abweichungen (§ 6 Abs. 3 und § 56 Abs. 2 LBO) und Befreiungen (§ 56 Abs. 5) von diesen nachbarschützenden Regelungen ausführlich diskutiert.

Die in der kommenden "LBO-Reform" zu erwartenden Änderungen im Abstandsflächenrecht werden ausführlich dargestellt und erläutert.


Sie werden gebeten, eine aktuelle Fassung der Landesbauordnung Baden-Württemberg sowie der Baunutzungsverordnung mitzubringen. Es besteht die Möglichkeit, im Vorfeld der Veranstaltung spezielle Fragen - ggfs. ergänzt durch Zeichnungen oder Abbildungen - einzureichen. Diese senden Sie bitte bis 14 Tage vor der Veranstaltung unter Angabe der Webinarnummer an fortbildung@vhw.de

Zielgruppe

Bürgermeister(innen), Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von Baugenehmigungsbehörden, Bauordnungsbehörden, Bauträgern, Planungs-, Vermessungs- und Architekturbüros, freie Stadtplaner(innen) und Rechtsanwälte.
Hinweise zur Teilnahme
Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach
§ 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.
Die Anerkennung der Veranstaltung als Pflichtfortbildung durch die Architektenkammer Baden-Württemberg wird beantragt.

Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Rainer Floren