Veranstaltungsdetails

Lehrgang Vergaberecht für Einsteiger (2-tägig)
Die Grundlagen im Unter- und Oberschwellenbereich (SN220806)

Präsenzveranstaltung, Vergabe- und Bauvertragsrecht

Termin:
10.10.2022 - 11.10.2022
in Leipzig
Bundesland:
Sachsen
Dozierende:
Dr. Heiko Hofmann , Dr. Kai-Uwe Schneevogl
Nicht-Mitglieder
€ 650,00*
vhw-Mitglieder
€ 540,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Dr.                                                          Heiko Hofmann

Dr. Heiko Hofmann

Rechtsanwalt und Partner, Fachanwalt für Vergaberecht, Sozietät GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Frankfurt am Main, ist insbesondere in den Bereichen des deutschen und europäischen Vergaberechts, des Verwaltungsrechts sowie im privaten Immobilienrecht tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.                                                          Kai-Uwe Schneevogl

Dr. Kai-Uwe Schneevogl

Rechtsanwalt und Partner, Fachanwalt für Vergaberecht, Sozietät GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Frankfurt am Main, ist insbesondere im Bereich des deutschen und europäischen Vergaberechts, des Verwaltungsrechts sowie im privaten Immobilienrecht tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Mit unserem zweitägigen Lehrgang Vergaberecht bieten wir Ihnen eine umfassende Einführung in das Vergaberecht anhand von zahlreichen Beispielsfällen. Ziel des Lehrgangs ist es, den Teilnehmern einen rechtlich fundierten und zugleich praxisorientierten Überblick über die Grundlagen des Vergaberechts ober- und unterhalb der EU-Schwellenwerte zu vermitteln.

Der Lehrgang folgt dem typischen Ablauf eines Vergabeverfahrens von der Bedarfsermittlung, der Berechnung der Schwellenwerte und Wertgrenzen bis zum Gang des Vergabeverfahrens (Wahl der Vergabeverfahrensart, Erstellung der Vergabeunterlagen, Bekanntmachung, Angebotsphase, Prüfung und Wertung, Abschluss des Vergabeverfahrens und Auftragsausführung). Hinweise zur Dokumentation und zum Vergabemanagement runden den Lehrgang ab.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von öffentlichen Auftraggebern und sonstigen vergaberechtlichen Pflichten unterworfenen Auftraggebern, die mit der Ausschreibung von Bau-, Dienst-, Liefer- bzw. freiberuflichen Leistungen befasst sind. Der Lehrgang richtet sich ferner an Auftragnehmer und Berater öffentlicher Auftraggeber, insbesondere Architekten- und Ingenieurbüros sowie Mitarbeiter der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Hinweise
Die Veranstaltung ist als zweitägiger Intensivlehrgang konzipiert, um genügend Zeit für Erläuterungen, Fragen und Vertiefungen zu haben. Es wird ständig in Inhalt und Struktur den neuesten Entwicklungen angepasst und eignet sich damit auch für Wiederholungsbesucher. Bitte haben Sie zur Veranstaltung eine Textausgabe zum Vergaberecht zur Hand, etwa die Textsammlung aus dem vhw-Verlag, 4. Auflage 2019.

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Philipp Sachsinger

Philipp Sachsinger

Organisatorisch zuständig

Claudia Heiland

Organisation

Mariana Schlage

Organisation

Anschrift

Region Ost vhw-Geschäftsstelle Sachsen
Grassistraße 12
04107 Leipzig

Veranstaltungsort