Veranstaltungsdetails

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Neu in der Bauverwaltung: Raumordnungs- und Regionalplanungsrecht für Planende

Termin
04.12.2024 (Ursprünglicher Termin: 24.06.2024)
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB244185
Dozent
Janko Geßner
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Janko Geßner

Janko Geßner

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Partner bei DOMBERT Rechtsanwälte Part mbB in Potsdam, Lehrbeauftragter an der BTU Cottbus-Senftenberg

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Sie erwerben Grundkenntnisse im Raumordnungs- und Regionalplanungsrecht. Zunächst informieren Sie sich über die rechtlichen Grundlagen des Raumordnungsrechts. Hierzu gehören insbesondere zentrale Begriffe, Bindungswirkungen, Ausnahmen von Zielen sowie das Zielabweichungsverfahren, die Prüfung der Raumverträglichkeit und allgemeine Anforderungen an das Aufstellungsverfahren von Raumordnungsplänen einschließlich der Planerhaltung.
Sie erhalten einen Überblick über die Raumordnung des Bundes und lernen die Instrumente der Landes- und Regionalplanung kennen.
Zudem befassen Sie sich mit der Stellung der Gemeinde zwischen Raumordnung und Bauleitplanung. Das Zusammenspiel dieser Planungsebenen wird Ihnen an den Beispielen der Planung von Windenergieanlagen und großflächigem Einzelhandel erläutert.

Zielgruppe

Beschäftigte der Bauämter (Bauverwaltung, Planung, Bauordnung), Umwelt- und Rechtsämter der kommunalen Gebietskörperschaften, der am baurechtlichen Genehmigungsverfahren beteiligten staatlichen Behörden, der Träger öffentlicher Belange, Beschäftigte von Regionalen Planungsgemeinschaften, ebenso Planer, Investorenvertreter sowie auf dem Gebiet des öffentlichen Baurechts tätige Rechtsanwälte.
Hinweise zur Teilnahme
Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer sowie zur Anerkennung nach § 34c Abs. 2a GewO i. V. m. § 15b MaBV bei der hierfür zuständigen Behörde.

Die Veranstaltung ist als Pflichtfortbildung zur Anerkennung bei der Ingenieurkammer Bau NRW beantragt.
Die Veranstaltung wurde von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten in den Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 24-500009-111 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 69563 anerkannt.

Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Petra Lau