Veranstaltungsdetails

Vergabe- und Bauvertragsrecht

Praxisgerechte Vergabe von IT-Leistungen
Hardware, Software und IT-Dienstleistungen rechtssicher beschaffen

Termin
26.09.2024
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240885
Dozierende
Tobias Osseforth Mag. rer. publ., Dr. Marc Pauka
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 335,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Tobias Osseforth Mag. rer. publ.

Tobias Osseforth Mag. rer. publ.

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht, Partner der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München. Stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Fachanwälte für Vergaberecht; Herausgeber und Mitautor des Handbuchs IT-Vergabe vom Verlag C.H.Beck sowie seit 2012 Mitherausgeber und Mitautor des 3-bändigen Praxiskommentars Vergaberecht (Dieckert/Osseforth/Steck)

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.                                                          Marc Pauka

Dr. Marc Pauka

Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht. Leiter Public Procurement Law bei der BWI GmbH, Bonn, dem zentralen IT-Dienstleister der Bundeswehr

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Gebietskörperschaften und bundesunmittelbare Verwaltung sind vor die Herausforderung gestellt, ihre Dienstleistungen und Verwaltungsabläufe zu digitalisieren. Daraus resultiert ein akuter Bedarf an Hard-, Software und IT-Dienstleistungen.

Ziel des Webinars ist es, die vergaberechtlichen Anforderungen anhand von sechs IT-Beschaffungsvorgängen aus der Praxis zu verdeutlichen. Dabei werden Tipps und Handlungsempfehlungen zur erfolgreichen Umsetzung komplexer IT-Projekte innerhalb des gesetzten Zeit- und Kostenrahmens vermittelt.

Zielgruppe

Einkaufs- und IT-Abteilungen öffentlicher Auftraggeber und Sektorenauftraggeber, insbesondere von Gebietskörperschaften, Krankenhäusern, Krankenkassen, Unfallversicherungsträgern, Stadtwerken und sonstiger kommunaler Einrichtungen, Angehörige der Kommunalaufsicht sowie Rechtsanwälte.
Hinweise zur Teilnahme
Bitte haben Sie zum Webinar eine Textausgabe zum Vergaberecht zur Hand, etwa die Textsammlung aus dem vhw-Verlag, 4. Auflage 2019.

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung (über 5 Vortragsstunden) aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer. Auf Wunsch können wir einen Antrag auf Anerkennung als Pflichtfortbildung bei der für Sie zuständigen Architekten-/Ingenieurkammer stellen. Die einzelnen Kammern benötigen einen Vorlauf von bis zu 7 Wochen vor Veranstaltungstermin.
Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Philipp Sachsinger

Philipp Sachsinger