Veranstaltungsdetails

Verkehrsplanung und Straßenrecht

Radverkehr an Kontenpunkten

Termin
11.09.2024
Uhrzeit
9:30 - 15:30 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB246025
Dozent
Dr.-Ing. Lothar Bondzio
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dr.-Ing.                                                     Lothar Bondzio

Dr.-Ing. Lothar Bondzio

Geschäftsführender Gesellschafter der Brilon Bondzio Weiser Ingenieurgesellschaft für Verkehrswesen in Bochum; Leiter des Arbeitskreises 2.2.3 "Kreisverkehre" bei der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind u.a. die Gestaltung von Verkehrsanlagen mit Integration des Rad- und Fußverkehrs sowie die Erstellung von Verkehrskonzepte, Verkehrsgutachten.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Etwa zwei Drittel aller Unfälle mit Beteiligung von Radfahrenden ereignen sich an Knotenpunkten. Daher kommt der verkehrssicheren Gestaltung von Radverkehrsanlagen an Knotenpunkten eine
besondere Bedeutung zu. Neben der Verkehrssicherheit sind aber auch der Komfort und die Verständlichkeit der Verkehrsführung für Radfahrende zu beachten.

In diesem Webinar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Aspekte, die bei der Gestaltung der Radverkehrsführung an Knotenpunkten berücksichtigt werden sollten. Ein Schwerpunkt des Webinars ist ein guter Mix aus Theorie und Praxis. So werden die Inhalte anhand ausgewählter Praxisbeispiele verdeutlicht. Hier legen wir Wert auf den direkten Austausch zwischen den Teilnehmenden untereinander sowie mit dem Dozenten.

Ihre Lernziele:
  • Vertiefung der Kenntnisse des geltenden Rechts- und Planungsinstrumentariums.
  • Kennenlernen der Besonderheiten der Führung des Radverkehrs an vorfahrtgeregelten und signalisierten Knotenpunkten sowie an Kreisverkehren.
  • Entwicklung von Lösungen unter Berücksichtigung der konkreten örtlichen Gegebenheiten und der objektiven und subjektiven Sicherheitsbedürfnisse.
  • Erkennen und Abbauen von Sicherheitsdefiziten für Radfahrende.
  • Kennenlernen von Good Practice-Beispielen.
Zielgruppe
Mitarbeiter/-innen aus den Ämtern für Verkehr- und Stadtplanung, Städtebau und Tiefbau, Sicherheit und Ordnung und die Radverkehrs- und Mobilitätsbeauftragten in Städten, Kreisen und Gemeinden; Mitarbeiter/-innen der Landesstraßenbauverwaltungen, Mitarbeiter/-innen in Büros für Verkehrs- und Stadtplanung sowie Ingenieure.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Natascha Blank

Natascha Blank