Veranstaltungsdetails

Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung | Kommunikation, Personalentwicklung, Soft Skills

Steuerung - Führung - Projektmanagement-Systeme: Kommunale Verwaltung im Wandel

Termin
15.04.2024
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240630
Dozierende
Albert Geiger, Tom Michael, David Trenkle
Nicht-Mitglieder
€ 465,00*
vhw-Mitglieder
€ 380,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Albert Geiger

Albert Geiger

2008-2017: Aufbau u. Leitung des Querschnittsreferats für nachhaltige Stadtentwicklung in Ludwigsburg sowie 2000-2022: Entwicklung u. Leitung Bürgerbüro Bauen; Schwerpunkte u. a.: nachhaltige Quartiersentwicklung; Organisationsentwicklung; Verwaltungsmanagementprozesse; Instrumente zur Steuerungsunterstützung (KSIS); Förderprojekte; Wirtschaftsförderung; aktuell als selbständiger Berater tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Tom Michael

Tom Michael

M.A., Public Management u. Diplom-Verwaltungswirt; seit 2016 Hauptamtsleiter der Mitmachstadt Herrenberg; Themengebiete u.a.: Personal, Organisation, Digitalisierung, Beteiligung; inhaltlicher Schwerpunkt u. a.: integrierter Projektansatz aus den Komponenten Arbeit und Führung sowie Geschäftsprozessoptimierung; zuvor tätig in Ludwigsburg, Ammerbuch und Reutlingen; seit 2014 in der Lehre tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
David Trenkle

David Trenkle

seit 2020 als Projektspezialist bei der Stadt Freiburg; hat sich zum Agile Coach weitergebildet; Hauptaufgabe: agile Methoden wie Objectives and Key Results im Smart City Projekt der Stadt einzuführen, verantwortlich für Erstellung einer IT-Strategie, hat die Einführung von Jira und Confluence maßgeblich unterstützt; berät interne Abteilungen und Teams in Bezug auf Agile Methoden und Projekte

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Kommunen und Verwaltungen sind auf absehbare Zeit mit komplexen Herausforderungen konfrontiert, für die es keine einfachen Lösungen gibt.
Somit stellt sich die Frage: Wie steuern und finden wir Lösungen für die zunehmend komplexen Verwaltungsprozesse?

Eine Antwort können Methoden und Tools sein, um das Verwaltungshandeln zielgerichtet zu steuern und Arbeitsprozesse abzubilden.
Von daher geht es in diesem Webinar darum, wie mit externen "Steuerungs- und Projektmanagement-Tools" die Arbeit in der Verwaltung besser gesteuert und gemanagte werden kann, um Synergien besser abzubilden und intergierte Arbeitsprozesse zu implementieren.

Diesem Prozess vorangestellt bedarf es jedoch einer neuen Führungskultur.

Im Webinar werden Ihnen drei Praxisbeispiele aus drei unterschiedlichen Städten (Herrenberg, Freiburg, Ludwigsburg) vorgestellt, die sich bereits auf diesen Weg gemacht haben.
Die Stadt Herrenberg arbeitet bereits seit 2018 sehr erfolgreich mit einem Steuerungs- und Projektmanagement-System. In Freiburg befindet man sich noch am Anfang, sodass Sie hier die Arbeitsweise eines "agilen Projektmanagement" im Smart City Kontext kennenlernen.
Hingegen hat die Stadt Ludwigsburg bereits vor mehr als 10 Jahren ein eigenes Steuerungs- und Informationsmodel entwickelt, was im Arbeitsalltag der Mitarbeitenden nicht mehr wegzudenken ist.

Sie lernen drei verschiedene Perspektiven kennen, ihre Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten. Somit besitzen alle drei Städte Leitbilder, die an konkreten Zielsystemen geknüpft sind, sodass sich hieraus direkte Arbeitsaufträge für die Verwaltung ableiten.

Ziel des Webinars ist es, Ihnen Antworten auf folgende Fragen zu geben:
  • Wie kann bei einer extremen Komplexität und Summe an Projekten Verwaltungssteuerung gelingen?
  • Wie kann eine integrierte, nachhaltige Stadtentwicklung initiiert, gemanagt und verstetigt werden, um langfristige Wirkungen zu erzielen?
  • Wie können die komplexen, sich wandelnden Herausforderungen an das Verwaltungshandeln angepasst werden?
  • Wie muss sich eine Stadtverwaltung aufstellen und ihr Handeln weiterentwickeln, damit notwendige Lösungen dynamisch angestoßen, gesteuert und umgesetzt werden?
  • Wie kann die (Führungs-)Kultur einer Verwaltung wirkungsvoll beeinflusst werden?

Weitere Veranstaltungen speziell für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Führungskräfte der Kommunalverwaltung zu folgenden Themen: Führung, Organisation, Umsetzung und Organisationsentwicklung in Kommunen finden Sie Hier
Zielgruppe
Bürgermeister, Führungskräfte aus den Stadtentwicklungsabteilungen, Bauplanungsämtern, Hauptämtern, Personalämtern, Ämtern für Soziale Angelegenheiten von Städten, Kreisen und Gemeinden sowie aus anderen Abteilungen.
Hinweise zur Teilnahme
Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Vortragsstunden aus.
Das Webinar ist auf 20 Teilnehmende begrenzt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Herrmann Böttcher

Herrmann Böttcher