Webinardetails

Webinar Icon

Vertiefungswebinar zu städtebaulichen Verträgen
Typische Fehler bei der Vertragsgestaltung (WB212339)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Webinar

Dozierende:
Prof. Dr. Torsten Heilshorn, Dr. Dario Mock
Datum:
18.11.2021 (Anmeldeschluss: 17.11.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00*
vhw-Mitglieder
€ 285,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Prof. Dr.                                                    Torsten Heilshorn

Prof. Dr. Torsten Heilshorn

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Heilshorn Mock Edelbluth Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Freiburg i. Br., Honorarprofessor an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.; Veröffentlichungen und Seminare im Bau-, Fachplanungs- und Kommunalrecht

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.                                                          Dario Mock

Dr. Dario Mock

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Heilshorn Mock Edelbluth Rechtsanwälte, Freiburg i. Br.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Vertragliche Vereinbarungen sind heutzutage ein wichtiger Bestandteil der Bauleitplanung und des sonstigen Verwaltungshandelns. Dabei kann etwa die Erstattung von Kosten bzw. die Durchführung konkreter Maßnahmen durch den Vorhabenträger oder die Durchsetzung bestimmter sozialer Zielsetzungen angestrebt werden. Gleichzeitig müssen die Einhaltung und Umsetzung der vertraglichen Regelungen abgesichert werden - im Verhältnis zum Vertragspartner ebenso wie im Hinblick auf etwaige Rechtsnachfolger. Eine Möglichkeit zur Verknüpfung vertraglicher Regelungen mit Festsetzungen eines Bebauungsplans bietet dabei der durch das Baulandmobilisierungsgesetz eingefügte § 9 Abs. 2d BauGB.

Neben typischen vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten behandelt das Webinar drohende Fehlerquellen beim Abschluss städtebaulicher Verträge, um Fehler bereits im Vorfeld vermeiden zu können. Für einzelne Vertragstypen werden praxisrelevante Problemstellungen vertieft behandelt, jeweils unter Berücksichtigung der hierzu ergangenen Rechtsprechung. Abschließend werden die vertraglichen Sicherungsmöglichkeiten behandelt, durch die eine Umsetzung der vertraglichen Verpflichtungen gewährleistet wird. Sämtliche Fragestellungen werden anhand praktischer Beispiele erläutert.

Sie haben auch Gelegenheit eigene Schwerpunkte zu setzen. Bitte senden Sie Ihre Fragen und Problemfälle bis zum 4. November 2021 per E-Mail an webinare@vhw.de.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Beschäftigte der Bauämter (Bauverwaltung, Planung und Bauordnung), der Umwelt- und Rechtsämter der kommunalen Gebietskörperschaften, der am baurechtlichen Genehmigungsverfahren beteiligten kommunalen und staatli­chen Behörden sowie der Träger öffentlicher Belange. Das Seminar richtet sich auch an Investorenvertreter, freie Planer, Architekten und Rechtsanwälte.

Hinweise zur Teilnahme

Die Anerkennung dieser Veranstaltung durch die Architektenkammer Baden-Württemberg wird beantragt.Die Anerkennung dieser Veranstaltung durch die Architektenkammer Baden-Württemberg ist beantragt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training. Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Rainer Floren