Veranstaltungsdetails

ZertifikatGrundlagen

Vergabe- und Bauvertragsrecht

vhw-Fortbildung zum Öffentlichen Einkäufer

Termin
12.12.2024 - 07.02.2025
Uhrzeit
12.12./16.01./06.02.: 10:00 - 18:00 Uhr, 13.12./17.01./07.02.: 9:00 - 17:00 Uhr
Ort | Bundesland
Essen | Nordrhein-Westfalen
VA-Typ | Nr.
Präsenzveranstaltung | NW240830
Dozierende
Dr. Heiko Hofmann, Dr. Oliver Jauch, Dr. Jan Peter Müller, Alexander Pustal, Dr. Kai-Uwe Schneevogl
Nicht-Mitglieder
€ 3.100,00*
vhw-Mitglieder
€ 2.800,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Inhalte

Unsere vhw-Fortbildung zum Öffentlichen Einkäufer befähigt Sie, als Vergabestelle ein Vergabeverfahren rechtssicher zu strukturieren und durchzuführen, bzw. als Bedarfsträger oder Rechnungsprüfer erfolgreich zu begleiten.

Drei Fortbildungseinheiten, mit maximal 20 Teilnehmern, ermöglichen Ihnen einen intensives, berufsbegleitendes Lernerlebnis im Austausch mit den Dozenten und Mitlernenden, eingebettet in ein praxisnahes und nachhaltiges Konzept für die zielführende Vergabe öffentlicher Aufträge.

Die drei Fortbildungseinheiten finden wie folgt statt:
1. Einheit: Donnerstag/Freitag, 12./13.12.2024
2. Einheit: Donnerstag/Freitag, 16./17.01.2025
3. Einheit: Donnerstag/Freitag, 06./07.02.2025

Als Öffentlicher Einkäufer…

  • sind Sie mit Aufbau des Vergaberechts unter- und oberhalb der EU-Schwellenwerte vertraut,
  • können ein Vergabeverfahren durch alle Stadien hindurch begleiten, von der Strukturierungsphase, über die Bekanntmachung, die Prüfung und Wertung der Angebote bis hin zum Zuschlag,
  • wissen, was ein gutes Vergabeverfahren ausmacht.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von öffentlichen Auftraggebern und sonstigen vergaberechtlichen Pflichten unterworfenen Auftraggebern, die mit der Ausschreibung von Bau-, Dienst-, Liefer- bzw. freiberuflichen Leistungen befasst sind.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Hinweise
In den Teilnahmegebühren sind eine Materialsammlung jeweils ein Exemplar des Praxislehrbuchs Vergaberecht und der Textausgabe Vergaberecht aus dem vhw-Verlag, sechs Mittagessen, Getränke sowie Kaffee/Tee und Snacks während der Pausen enthalten.

Im Tagungshaus stehen Zimmerkontingente zum Abruf bereit. Die Kosten sind auf Selbstzahlerbasis und beginnen bei 139 Euro je Übernachtung.

Inhaltlich zuständig

Philipp Sachsinger

Philipp Sachsinger

Organisatorisch zuständig

Sigrid Fröhlich

Organisation

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Nordrhein-Westfalen
Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Veranstaltungsort