Veranstaltungsdetails

Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung | Wohngeld- und Sozialrecht

Vom Umgang mit Daten - Methoden der Datenanalyse in der Kommune

Termin
14.05.2024 - 15.05.2024
Uhrzeit
jeweils 9:30 - 12:30 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240622
Dozierende
Dipl.-Geogr. Thomas Groos, Volker Kersting
Nicht-Mitglieder
€ 435,00*
vhw-Mitglieder
€ 370,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Dipl.-Geogr.                                                 Thomas Groos

Dipl.-Geogr. Thomas Groos

Diplom-Geograph, von 2009 bis 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum, seit April 2017 Leiter der Abteilung für Statistik in der Klingenstadt Solingen; Mitglied im erweiterten Vorstand des Verbands Deutscher Städtestatistiker (VDSt).

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Volker Kersting

Volker Kersting

Diplom Soziologe und Sozialarbeiter; u.a. von 2009-2017 Leiter der "Stadtforschung und Statistik" der Stadt Mülheim an der Ruhr. Mitglied im Verband Deutscher Städtestatistiker (VDSt) und im Verein für Sozialplanung (VSOP).

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Kommunale Bildungs-, Gesundheits-, Mobilitäts- und Sozialplanung stellen heute hohe Anforderungen an eine differenzierte Beschreibung und Diagnose der (sozialen) Stadtstruktur.

Die für Analysen und Planungen nötigen Informationen lassen sich aus einer Vielzahl kommunaler Verwaltungsdaten gewinnen. Viel zu oft bleiben solche Daten ungenutzt. Kreativ verwendet können sie zu mehr Transparenz und zu einer integrierten Planung wesentlich beitragen. Dazu müssen aber aus Daten relevante Erkenntnisse gewonnen werden.

Im Webinar wird Ihnen praktisches Wissen zur Datengewinnung, Datenauswahl und Datenaufbereitung sowie zur Entwicklung von Indikatoren vermittelt. Vorgestellt und erörtert werden zudem die Grundlagen und Methoden quantitativer Datenauswertungen.

Die Nutzung dieser Verfahren im Rahmen kommunaler Sozialstrukturanalysen und Sozialraumanalysen sowie von Controlling Prozessen wird ebenfalls Gegenstand des Webinars sein.

Neben den Möglichkeiten, die die Analyse kommunaler Daten liefern, werden deren Grenzen diskutiert. Die Themen werden anhand von praktischen Beispielen verdeutlicht.

Es besteht ausreichend Gelegenheit zu Fragen und Diskussionen während des Webinars. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 25 begrenzt

Zielgruppe
Ämtern für Soziale Angelegenheiten, Gesundheits-, Sozial- und Jugendhilfeplaner, Stadtentwicklungsabteilungen, Statistiker von Städten, Kreisen und Gemeinden, Bürgermeister sowie anderen Abteilungen, die sich mit Fragen der Datenauswertung, Datennutzung und deren Interpretation befassen.
Hinweise zur Teilnahme
Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Vortragsstunden aus.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Herrmann Böttcher

Herrmann Böttcher