Veranstaltungsdetails

Verkehrsplanung und Straßenrecht | Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Wohin mit den vielen Autos? - Öffentlicher Raum - Stellplätze - Verkehrsplanung

Termin
29.02.2024
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB246060
Dozierende
Wolfgang Aichinger, Dipl.-Ing. Thomas Hertha, Dr.-Ing. Moritz von Mörner
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Wolfgang Aichinger

Freiberuflicher Berater für nachhaltige Mobilität sowie Projektleiter bei Agora Verkehrswende, Berlin; vormals tätig u.a. beim VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. und beim Deutschen Institut für Urbanistik (DIfU).

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Dipl.-Ing. Thomas Hertha

seit 2018 Abteilungsleiter Verkehrsplanung im Tiefbauamt der Stadt Augsburg; von 2009-2018 Sachgebietsleiter Grundlagenplanung, Abteilung Verkehrsplanung, Tiefbauamt, Stadt Augsburg, Radverkehrsbeauftragter; von 2001-2009 Projektgruppenleiter im Tiefbauamt der Stadt Landshut.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.-Ing.                                                     Moritz von Mörner

Dr.-Ing. Moritz von Mörner

seit 2018 Mitinhaber "Planungsbüro von Mörner" in Darmstadt; Arbeitsschwerpunkte: Mobilitätsmanagement, Parkraummanagement, Fuß-/Radverkehr, Beratung von Städten und Gemeinden; Leitung FGSV-AK Geschwindigkeiten auf Streckenabschnitten und an Knotenpunkten.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gibt es derzeit in Deutschland rund 49 Millionen PKW - Tendenz steigend. Gleichzeitig werden die Anforderungen der Bürger an das gemeindliche Parkraumkonzept immer größer: Die Parkmöglichkeiten sollen in der Nähe der Geschäftszeilen sein, möglichst wenig kosten und effizient bewirtschaftet werden. Somit stellt sich die Frage: Wohin mit den vielen Autos?

Hierbei werden die Ansprüche an den öffentlichen Raum immer größer, da auch Fußgänger und Radfahrer mehr Flächen für sich beanspruchen.

Im Webinar wird zum einen der öffentliche Raum in Bezug auf Stellplatzproblematik im Sinne der Verkehrsplanung thematisiert. Zum anderen geht es um intelligente Lösungen für das Parken der Zukunft:
  • Welche Anforderungen stellt die Verkehrsplanung an die Planer?
  • Was ist bei der Entwicklung eines Parkraumkonzeptes zu beachten?
  • Wie funktioniert eine gute Parkraumbewirtschaftung?
  • Wie gehen Kommunen mit dem öffentlichen Raum um?

Hierzu wird Wolfgang Aichinger über den öffentlichen Raum als zentrale Ressource der Stadt- und Verkehrsplanung sprechen und der Frage nachgehen: warum überhaupt öffentliches Parken? Des Weiteren wird Moritz von Mörner Ihnen einen Überblick über das Parken als Steuerungselement der Stadt- und Verkehrsplanung geben sowie über rechtliche Vorgaben und über praktische Erfahrungen berichten. Thomas Hertha wird aus der Praxis der Stadt Augsburg u. a. über die Reduzierung und Neuordnung von Parkraum berichten.

Zielgruppe
Kolleginnen und Kollegen aus den Stadtentwicklungsabteilungen, Tiefbau- und Grünflächenämtern, Bauplanungsämtern von Städten, Kreisen und Gemeinden, Verkehrsplaner/innen, Architekten, Ingenieure, Projektentwickler.
Hinweise zur Teilnahme
Die Anerkennung als Pflichtfortbildung wird bei der Architektenkammer Nordrhein Westfalen und der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein Westfalen beantragt.

Weitere Informationen zu Pflichtfortbildungen und Hinweise zu Anerkennung finden Sie hier: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen
Die Veranstaltung wurde von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 24-500009-065 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 67105 anerkannt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Herrmann Böttcher

Herrmann Böttcher