Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungAlternative Beschaffungsmodelle im Hochbau am 28.04.2021 in Berlin (WB210856)

Webinardetails

Webinar Icon

Alternative Beschaffungsmodelle im Hochbau
Modulbau-, Totalunternehmer- und andere Vergabearten rechtssicher vorbereiten und gestalten (WB210856)

Vergabe- und Bauvertragsrecht, Webinar

Dozierende:
Janko Geßner, Dipl.-Kfm. Arne Sangerhausen
Datum:
28.04.2021 (Anmeldeschluss: 27.04.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00*
vhw-Mitglieder
€ 285,00*
(*) Preise MwSt.-frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Janko Geßner

Janko Geßner

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Partner bei DOMBERT Rechtsanwälte in Potsdam, Lehrbeauftragter an der BTU Cottbus-Senftenberg

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dipl.-Kfm.                                                   Arne Sangerhausen

Dipl.-Kfm. Arne Sangerhausen

Prokurist bei der PSPC GmbH, Berlin, 13 Jahre Berufserfahrung bei der Vorbereitung und Durchführung alternativer Beschaffungsmodelle und Erstellung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Uhrzeiten:
09:30 Uhr - 11:00 Uhr
11:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Der Neubau von Schulen, Kitas, Sporthallen, Rathäusern und anderen Hochbauten hat nach wie vor Hochkonjunktur. Vielen Kommunen fehlt es aber an personellen Ressourcen und Kapazitäten, diese Projekte neben ihren Verwaltungsaufgaben zu stemmen.

Alternative Beschaffungsmodelle wie Totalunternehmervergaben, Öffentlich-Private Partnerschaften, Modulbauvarianten oder andere Beschaffungsarten können interessante Varianten im Vergleich zur konventionellen Eigenrealisierung sein, um diese öffentlichen Bauvorhaben termin- und kostensicher zu realisieren.

Die Beschaffung "aus einer Hand" stellt aber besondere Anforderungen in vergabe- und vertragsrechtlicher Hinsicht. Auch Bedarfsfeststellung, funktionale Leistungsbeschreibung sowie die Sicherstellung eines angemessenen Preis-/Leistungsverhältnisses sind wichtige Themen.

In unserem Webinar erhalten Sie einen Überblick über alternative Beschaffungsmodelle und den Beschaffungsprozess. Anhand eines Praxisbeispiels wird die Umsetzung veranschaulicht.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Leiter und Mitarbeiter von Hoch- und Tiefbauämtern, Bauverwaltungsämtern und Rechnungsprüfungsämtern der Städte, Gemeinden und Landkreise, von öffentlichen und privaten Investoren sowie Ingenieur- und Architekturbüros und Rechtsanwälte.

Hinweise zur Teilnahme

Bitte halten Sie zur Veranstaltung eine Textausgabe zum Vergaberecht bereit, etwa die Textsammlung aus dem vhw-Verlag, 4. Auflage 2019.Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung (über 4,5 Vortragsstunden) aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach§ 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer. Auf Wunsch können wir einen Antrag auf Anerkennung bei der für Sie zuständigen Architekten-/Ingenieurkammer stellen. Die einzelnen Kammern benötigen einen Vorlauf von bis zu 7 Wochen vor Veranstaltungstermin.
Das Seminar wurde als Fortbildungsveranstaltung von der Architektenkammer NRW mit 6 Unterrichtsstunden á 45 Min. für die Mitglieder der Architektenkammer NRW in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitekur unter der Registrier-Nr.: 21-0506-050 anerkannt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training. Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Philipp Sachsinger