Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungEU-Freizügigkeit und öffentliche Leistungen für Unionsbürger am 9.11.2020 in Hannover (NS200940)

Veranstaltungsdetails

Referent

Sven Hasse

Sven Hasse

Anwaltssozietät Jurati, Berlin; Rechtsanwalt, Fachanwalt für Migrationsrecht und Verwaltungsrecht, Dozent u.a. für die Verwaltungsakademie Berlin.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Im ersten Teil des Seminars werden daher neben dem aufenthaltsrechtlichen Verfahren zunächst die Freizügigkeitstatbestände und -voraussetzungen dar-gestellt:

Freizügigkeitsrechte

  • für Nicht-Erwerbstätige
  • Erwerbstätige und verbleibeberechtigte ehemalige Erwerbstätige
  • Daueraufenthaltsberechtigte
  • Familienangehörige

Der zweite Teil widmet sich der Frage, welche leistungsrechtlichen Folgen sich aus dem jeweiligen Aufenthaltsstatus des Unionsbürgers ergeben. Hierzu werden die Leistungsausschlüsse der § 7 SGB II und § 23 SGB XII dargestellt, unter Einbeziehung der hierzu ergangenen Rechtsprechung beleuchtet und verfassungsrechtliche Risiken bei der Anwendung der Leistungsausschlüsse besprochen.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von Behörden mit Kunden aus EU-Mitgliedsstaaten,
insbesondere Arbeitsagenturen, Jobcenter, Sozialämter, Bürgerämter, Meldebehörden, Gesundheitsämter

Inhaltlich zuständig

Petra Paul

Tel.: 0511 98 42 25-12
ppaul@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Marion Brühl

Tel.: 0511 984225-11
Fax: 0511 984225-19
mbruehl@vhw.de

Sylke Fehrmann

Tel.: 0511 984225-13
Fax: 0511 984225-19
sfehrmann@vhw.de

Sabine Korte

Tel.: 0511 984225-15
Fax: 0511 984225-19
skorte@vhw.de

Melanie Willamowski

Tel.: 0511 984225-14
Fax: 0511 984225-19
mwillamowski@vhw.de

Anschrift

vhw Geschäftsstelle
Region Nord
Niedersachsen/Bremen
Sextrostraße 3-5
30169 Hannover

Veranstaltungsort