Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungKurzarbeit im öffentlichen Dienst nach TV COVID am 2.06.2020 in Berlin (WB200019)

Webinardetails

Kurzarbeit im öffentlichen Dienst nach TV COVID (WB200019)

Arbeits-, Dienst-, Beamtenrecht, Webinar

Referent:
Markus Kuner
Datum:
02.06.2020
Nicht-Mitglieder
€ 150,00
vhw-Mitglieder
€ 120,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Markus Kuner

Markus Kuner

Fachanwalt für Arbeitsrecht und spezialisiert im Bereich des öfftl. Arbeits- und Tarifrechts tätig. Er berät und vertritt gerichtlich wie außergerichtlich öfftl. Arbeitgeber in allen arbeits-, dienst- und tarifrechtlichen Fragen. Herr Kuner ist Dozent und Lehrbeauftragter für das öfftl. Arbeits- und Tarifrecht sowie Fachbuchautor und Herausgeber der Fachzeitschrift "öAT" und des Fachbuchs " Personalauswahl im öffentlichen Dienst - Arbeitsrechtliche Einstellungsprozesse rechtssicher gestalten" (2019, Haufe-Verlag).

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Uhrzeit 11:00 bis 13:00 Uhr

In diesem Webinar werden die arbeitsrechtlich relevanten Aspekte der Kurzarbeit aus Sicht der Praxis dargestellt. Der Fokus richtet sich dabei vor allem auf die neuen Tarifbestimmungen zur Regelung der Kurzarbeit im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV COVID).

Themenschwerpunkte:

  • Arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen der Kurzarbeit
  • Rechtsgrundlagen zur Einführung der Kurzarbeit
  • Struktur und Voraussetzungen der Kurzarbeit
  • Anforderungen an das Kurzarbeitergeld
  • Kurzarbeit nach dem neuen TV COVID (VKA)
  • Mitbestimmung des Betriebsrats/Personalrats

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Führungskräfte, Personalsachbearbeiter/-innen, Personal- bzw. Betriebsräte, Personalverantwortliche sowie Mitarbeiter aus den Personalämtern und Personalabteilungen, Personalreferenten, Personalleiter, sowie Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht

Hinweise zur Teilnahme

Sie können sich per Mikrofon und Audiofunktion an dem Webinar beteiligen, haben aber auch die Möglichkeit, Ihre Fragen über eine Chatfunktion schriftlich zu formulieren.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Dr. Christoph Gaudecki

Tel.: 030 390473-435
cgaudecki@vhw.de