Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungQGIS - Geodaten der Stadt- und Umweltplanung mit dem Geografischen Informationssystem QGIS bearbeiten und visualisieren (Vertiefungsworkshop) am 5.05.2020 in Mainz (RP200608)

Veranstaltungsdetails

QGIS - Geodaten der Stadt- und Umweltplanung mit dem Geografischen Informationssystem QGIS bearbeiten und visualisieren (Vertiefungsworkshop) (RP200608)

Stadtentwicklung & Bürgerbeteiligung, Digitale Verwaltung

Referenten:
Anna Bojarska, Abdelrahman Helal, Dr.-Ing. Stefan Höffken
Zeit/Ort:
05.05.2020 in Mainz
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
vhw-Mitglieder
€ 395,00
Nicht-Mitglieder
€ 495,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Abdelrahman Helal

Datenbasierte Stadt- und Infrastrukturplanung, Nachhaltigkeitsberatung und GIS bei BuroHappold Engineering; Lehrbeauftragter für GIS (Masterstudiengang Urban Development an der TU Berlin)

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Dr.-Ing. Stefan Höffken

Smart City und Urban Data bei Tegel Projekt GmbH; Lehrbeauftragter an HCU Hamburg für Neue Technologien in der Stadtplanung (Masterstudiengang Stadtplanung) und an der TU Berlin für GIS (Masterstudiengang Urban Development )

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Geographische Informationssysteme gewinnen in der Stadt- und Umweltplanung eine immer größere Bedeutung, und Stadt- und Umweltplaner/-innen sind gefordert, sich Kenntnisse darüber an-zueignen, wie sich Geodaten im Arbeitsalltag nutzen lassen. Mit QGIS steht ein bewährtes und weit verbreitetes Programm zu Ver-fügung, mit dem Geodaten bearbeitet und visualisiert werden kön-nen.

Das Ziel des Workshops ist es, vertiefendes Wissen über die Mög-lichkeiten und die Funktionsweise von QGIS zu vermitteln.

Der Besuch des Workshops ermöglicht es Ihnen, sich

  • detaillierte Kenntnisse über ausgewählte Funktionen von QGIS anzueignen;
  • in den Vorträgen über das Programm QGIS zu informie-ren;
  • in den Praxisteilen die Funktionen am eigenen PC selbst aktiv nachzuvollziehen;
  • in den Übungen am eigenen PC eigene Aufgaben zu bear-beiten und zu lösen.

Alle Teilnehmer/-innen werden bei den Praxiselementen und den Übungen von den Dozenten aktiv unterstützt.

Der Vertiefungsworkshop richtet sich in erster Linie an Personen, die in ihrem Arbeitsalltag schon mit QGIS arbeiten und Daten visualisieren.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

(Leitende) Mitarbeiter/innen der Stadtplanungs-, Verkehrs- und Umweltämter sowie der Bau-, Kataster-, Vermessungs-, Geoinformations- und Statistikämter der Kreise, Städte, Gemeinden; Stadt-, Verkehrs- und Umweltplaner/- innen, Architekten/-innen

Hinweise
Der Praxisworkshop zeichnet sich durch einen hohen An-wendungsbezug aus und findet in speziell eingerichteten Schulungsräumen statt. Jede/r Teilnehmer/-in hat einen PC-Arbeitsplatz zur Verfügung, an dem die Praxis- und Übungs-einheiten durchgeführt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Eric M. Tenz

Tel.: 030 390473-425
emtenz@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Tanja Hennemann

Tel.: 06132 71496-10
Fax: 06132 71496-9
gst-rp@vhw.de

Katja Miltner-Gölz

Tel.: 06132 71496-20
Fax: 06132 71496-9
gst-rp@vhw.de

Susanne Pengel

Tel.: 06132 71496-40
Fax: 06132 71496-9
gst-rp@vhw.de

Anschrift

Region Südwest
vhw-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz
Friedrich-Ebert-Straße 5
55218 Ingelheim

Veranstaltungsort